Titelaufnahme

Titel
Identifizierung eines Biomarkers für die Bestimmung der Aktivität eines Transkriptionsfaktors in Staphylococcus aureus
Weitere Titel
Identification of a biomarker to assess the activity of a transcription factor in Staphylococcus aureus
VerfasserThevalakara, Susan
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuli 2015
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Transkriptionsfaktor / Staphylococcus aureus / Biomarker / Antibiotikaresistenz / kleines Molekül
Schlagwörter (EN)transcription factor / Staphylococcus aureus / biomarker / antibiotic resistance / small molecule compound
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Missbrauch von Antibiotika hat die Entwicklung antimikrobieller Resistenzen in einem breiten Spektrum von Pathogenen gefördert. Nosokomiale Infektionen, ausgelöst durch multiresistente Bakterien verursachen immer größere Probleme in Kosten und belasten das Gesundheitswesen. Neben der Entwicklung von neuen Antibiotika, werden neue Strategien zur Behandlung von multiresistenten Pathogenen dringend benötigt. BioVersys entwickelt neue Therapeutika, welche Transkriptionsfaktoren blockieren, die für die Regulierung von Antibiotika-Resistenzmechanismen verantwortlich sind. Solche Moleküle schalten gezielt die Resistenzmechanismen aus und Reaktivieren somit die Wirkung des Antibiotikums. Das Ziel dieser Arbeit war es, einen robusten Biomarker zu identifizieren, der es ermöglicht die Modulation eines spezifischen Transkriptionsfaktors in MRSA zu untersuchen. Dieser Transkriptionsfaktor ist involviert in der Regulation von Virulenz und Biofilmbildung von MRSA.Es wurde die Expression mehrerer Gene untersucht, welche vermutlich durch diesen bestimmten Transkriptionsfaktor reguliert werden. Dabei wurden zwei Virulenzfaktor-Gene identifiziert, die eine signifikant veränderte Expression im Knockoutstamm zeigten. Zum Abschluss wurden die identifizierten Markergene verwendet, um den Effekt eines Moleküls, welches den Trankriptionsfaktor moduliert, zu untersuchen. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass beide identifizierten Biomarker als Instrumente dienen können, um die Modulation des Transkriptionsfaktors zu untersuchen.

Zusammenfassung (Englisch)

The extensive use of antibiotics have raised levels of antimicrobial resistance in a wide range of pathogens. Nosocomial infections, caused by multidrug resistant (MDR) pathogens are becoming an increasing problem of the worldwide public health care systems. Besides the development of new antibiotic agents, novel strategies to combat resistance mechanisms enables novel treatment options by re-activating the killing potential of already approved antibiotics. Following this approach, BioVersys investigates compounds that target transcriptional regulators, which control antibiotic resistance pathways. The main goal of this study was to identify a robust biomarker that allows the investigation of small molecule-based modulation of a transcription factor that seems to be involved in controlling the virulence and biofilm formation of methicillin resistant Staphylococcus aureus (MRSA). We tested various different genes that were described to be regulated by this transcription factor as biomarker candidates. The expression of two virulence factor genes was significantly altered in a knockout strain lacking the functional transcription factor compared to its isogenic parental strain. Finally, we tested the effects of a small molecule compound on the expression of these marker genes. We propose that the two identified biomarkers may provide a functional tool to investigate small molecule based modulation of the target transcription factor.