Titelaufnahme

Titel
GAMMA-Type™ Testung: Eine retrospektive Studie einer AML-Patientenkohorte
Weitere Titel
GAMMA-Type™ Testing: A Retrospective Cohort-Study of AML Patients
VerfasserCikan, Cherilyn
Betreuer / BetreuerinRieß, Christine
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheEnglisch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Akute myeloische Leukämie / Allogene Stammzelltransplantation / Graft-versus-Host-Disease / MHC-Haplotyp / HLA Klasse III / Mismatch / Single Nukleotid Polymorphismus / Unverwandter Spender
Schlagwörter (EN)Acute myeloid leukemia / Allogeneic stem cell transplantation / Graft-versus-Host-Disease / MHC Haplotype / HLA class III / Mismatch / Single nucleotide polymorphism / Unrelated donor
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bei allogenen Stammzelltransplantationen werden derzeit die klassischen HLA-Gene routinemäßig bei PatientInnen und SpenderInnen abgeglichen um das Outcome zu verbessern. Komplikationen bei unverwandten SpenderInnen sind trotz übereinstimmender HLA Klasse I und Klasse II Genen derzeit selten vorhersehbar. Ziel dieser These ist, mittels Conexio’s Gamma-Type™ Test eine bessere Vorhersehbarkeit bei Stammzelltransplantationen durch Haplotyp-Übereinstimmungen zu evaluieren. Diese PCR-SSP weist durch den Vergleich von 25 SNPs innerhalb der HLA Klasse III auf idente MHC-Sequenzen mittels Gamma-Type™ Match und auf Polymorphismen und Rekombinationen mittels Mismatch hin. Diese Studie zeigte statistisch betrachtet keine signifikante Relevanz zwischen Gamma-Type™ Übereinstimmungen von PatientInnen und SpenderInnen und dem Outcome einer allogenen Stammzelltransplantation, jedoch stellte sich Conexio’s Gamma-Type™ Test als hilfreicher Haplotyp-Marker bei Prätransplantationstestungen heraus.

Zusammenfassung (Englisch)

Classical HLA genes are currently matched between patient and donor for a better outcome in allogeneic hematopoietic stem cell transplantations. Still, there are unpredictable complications with unrelated donors, because of other relevant but not yet considered gene regions within the MHC. The aim of this thesis is to evaluate the possibility of predicting the outcome of hematopoietic stem cell transplantations through haplotype matching with Conexio’s Gamma-Type™ test. This PCR-SSP indicates through comparing 25 single nucleotide polymorphisms within the HLA class III region haplotype-sequence matching. Gamma-Type™ mismatches indicate different haplotypes due to polymorphisms and recombinations. This study showed no statistical significant relevance between Gamma-Type™ matching for patient and donor and the outcome of allogeneic hematopoietic stem cell transplantations. However, Gamma-Type™ might be a helpful tool for haplotype assignment before hematopoietic stem cell transplantations.