Titelaufnahme

Titel
Antioxidative Eigenschaft von Quercetin und seinen Glykosiden sowie deren Funktion als Radikalfänger im menschlichen Organismus
Weitere Titel
Antioxidant properties of quercetin and its glycosides and their function as free radical scavengers in human organism
VerfasserMahler, Ramona
Betreuer / BetreuerinSteinberger, Peter
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Quercetin / Flavonoide / Antioxidantien / Freie Radikale / ROS / Oxidativer Stress
Schlagwörter (EN)Quercetin / Flavonoids / Antioxidants / Free radicals / ROS / Oxidative stress
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Flavonoid Quercetin und seinen Glykosiden. Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, die aufgrund ihrer chemischen Struktur, eine antioxidative Wirkung aufweisen. Dadurch sind sie in der Lage, freie Radikale zu binden und so den Organismus vor oxidativem Stress zu schützen. Freie Radikale und reaktive Metaboliten sind Stoffe, die je nach Reaktionspartner (DNA, RNA, Proteine, Lipide und Kohlenhydrate) unterschiedliche Schäden und daraus resultierende Folgeerkrankungen hervorrufen können. Die antioxidative Eigenschaft von Quercetin steht unter anderem mit antikanzerogenen, antiinflammatorischen sowie mit antiallergenen Wirkungen im Zusammenhang und wird im Rahmen dieser Arbeit näher beleuchtet. Zudem werden die zugrundeliegenden Mechanismen bezüglich Resorption und Bioverfügbarkeit der Quercetinglykoside erläutert. Diese Vorgänge spielen eine große Rolle, wenn die gesundheitsfördernden Wirkungen im menschlichen Organismus erklärt werden sollen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is about the flavonoid quercetin and its glycosides. Flavonoids are phytochemicals which show a strong antioxidant character because of their configuration. Therefore, they can bind free radicals and protect the organism from oxidative stress. Free radicals and metabolites are substances that are able to induce several defects which can lead to a disease depending on their reactant (DNA, RNA, proteins, lipids and carbohydrates). The aim of this study is to show the connection of the antioxidant character from quercetin with anti-cancerogenic, anti-inflammatory and anti-allergenic effects. Furthermore, the basic mechanisms of the glycosides from quercetin in terms to resorption and bioavailability are shown. These processes are playing a prominent role in connection with the beneficial effects to the human organism.