Titelaufnahme

Titel
Die OIB-Richtlinie 2- Brandschutz : Kritischer Diskurs zur OIB-Richtlinie 2 - Brandschutz, hinsichtlich Verständlichkeit und Anwendbarkeit
Weitere Titel
OIB guideline 2- fire protection Critical discourse to OIB guideline 2-fire protection, in terms of intelligibility and applicability
VerfasserBraun, Petra
Betreuer / BetreuerinKaineder, Karl
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Brandschutz / Brandschutzkonzept / Brandwiderstand / Fassaden / Feuerausbreitung / Fluchtweg / Richtlinie / Sicherheitsabstände
Schlagwörter (EN)fire protection / fire protection conception / fire resistance / veneer / fire spread / Emergency exit / guidline / safety distance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge der Vereinheitlichung der Bauvorschriften für ganz Österreich entstanden die OIB-Richtlinien. Ein besonders schweres Thema war der Brandschutz, aufgrund seines weitreichenden Umfanges. Daher hat sich diese Arbeit zum Ziel gesetzt die OIB-Richtlinie 2 mit dem Thema Brandschutz auf Verständlichkeit und Anwendbarkeit zu bearbeitet. Zu Beginn werden die Hintergründe und der Ablauf der Entstehung aller OIB- Richtlinien erläutert. Geplant war eine viel frühere Veröffentlichung. Tatsächlich wurden Sie im Jahr 2007 beschlossen. Die wesentlichen Inhalte der Richtlinie 2 und der zugehörigen Richtlinien 2.1, 2.2, 2.3 sowie der Leitfaden für die Vorgehensweise bei Abweichungen wurden nach dem Motto „keep it simple“ zusammengefasst. Im Laufe der Jahre wurden die Dokumente mehrmals überarbeitet und neu veröffentlicht. Um diese Änderungen darzustellen wurden die einzelnen Ausgaben der Richtlinie miteinander verglichen. Größtenteils hat sich die Formulierung oder Gliederung verändert, diese sind im Kapitel 1.3 beschreiben. Im Zuge der Gegenüberstellung wurden einige Unklarheiten erkennbar. Häufig lag es an der Formulierung, wie zum Beispiel bei dem Wortbegriff „umgebene Glasfläche“. Was möchten die Verfasser damit ansprechen? Neben den Unklarheiten wurden Verbesserungsvorschläge für die Richtlinie erarbeitet. Um ein Beispiel zu nennen: Die Möglichkeit einer Abstufung der Brandwiderstandsanforderungen, bei höheren Bauwerken. Abschließend wurden im letzten Kapitel häufige Ausführungsfehler angeführt, durch die der Brandschutz beeinträchtigt wird.

Zusammenfassung (Englisch)

In the course of harmonize national building regulations, the OIB-guidelines had been arisen. One particularly heavy subject was, the fire protection, by its extensive scope.

Therefore, the target of this thesis set on comprehensibility and applicability of the OIB-guideline 2 with the topic fire protection. At the beginning the backgrounds and the process of evolution are outlined. The publication had been planned earlier. However, in 2007 it definitely was determined. Essential contents of the guideline, the associated guidelines 2.1, 2.2, 2.3 and the guidance document for variations are summed up, according to the motto “keep it simple”. During the years these documents have been revised and republished. To show the modifications, all published works were collated. Mostly the wording and structuring had changed, so fare in the course of comparison the obscurities are visible, mostly because of the wording, for example “surrounding glass surface”. What is the authors insinuating? Beside of obscurities suggested improvements were acquired. To mention as example: The facility to graduate the fire resistance requirements for higher buildings. Finally, common application errors were mentioned in the last chapter, which affect any fire protection negatively.