Titelaufnahme

Titel
Charakterisierung von polyklonalen Antikörpern gegen GABAA-Rezeptor-Untereinheiten
Weitere Titel
Characterization of polyclonal antibodies against GABAA-receptor subunits
VerfasserKlein, Claudia
GutachterFondi, Martina
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)GABAA Rezeptor / alpha6 Untereinheit / Antikörper / Vektorumklonierung / HEK-Zellen / pCI / pUNIV / Western Blot
Schlagwörter (EN)GABAA receptor / alpha6 subunit / antibodies / vectorcloning / HEK-cells / pCI / pUNIV / western blotting
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das GABAerge System spielt eine wichtige, inhibierende Rolle in der Reizweiterleitung des zentralen Nervensystems. Kommt es aufgrund diverser Faktoren zu einem Ungleichgewicht im GABAergen Haushalt können neurologische und psychiatrische Erkrankungen oder vereinzelte Symptome die Folge sein. Um eine Beteiligung von GABAA Untereinheiten an Erkrankungen nachzuweisen, ist es wichtig, diese spezifisch, z.B. durch Antikörper, nachweisen zu können. Im ersten Teil der Arbeit wird die Spezifität vorliegender polyklonaler Antikörper gegen unterschiedliche Untereinheiten getestet und somit ihre Eignung für den Western Blot bestimmt. Die getesteten alpha6-Antikörper wurden im zweiten Teil der Arbeit verwendet, um Ergebnisse von Vorexperimenten zu untersuchen. Diese zeigten spezifische Banden in Hirnregionen, welche durch die Literatur nicht bestätigt werden konnten. Zusätzlich wurde getestet, ob die Rezeptorexpression der HEK-Zellen, durch eine Umklonierung des alpha6-Inserts aus dem Vektor pCI in pUNIV, verbessert werden kann.

Zusammenfassung (Englisch)

The GABAeric system plays a major role in conducting stimuli throughout the central nervous system. An imbalance at the GABAeric system may occur as a result of various factors, causing neurological and psychiatric disorders or several isolated symptoms. The first part of this thesis focuses on the specifity of existing and purified antibodies and their suitability to detect subunits. The antibodies were tested by western blotting, showing similar qualities per blood sample of specific-antibodies-producing animals. Furthermore, alpha6 antibodies were tested due to the results of former internal experiments showing unknown antigene-antibody-bindings. In addition, it was tested whether the expression of receptors in HEK-cells could be improved by recloning the alpha6 insert from vector pCI to pUNIV.

II