Titelaufnahme

Titel
Das Briefgeheimnis als Hemmschuh der zollamtlichen Überwachung
Weitere Titel
Privacy of Correspondence as fetter upon Customs Supervision
VerfasserPromberger, Michael
GutachterHartmann, Natalia ; Mayer, Stefanie
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Briefgeheimnis / E-Mail / Grundrechte / Post / Zollamtliche Überwachung / Zollkontrolle
Schlagwörter (EN)Privacy of Correspondence / E-Mail / Fundamental rights / Post / Customs Supervision / Customs control
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Möglichkeiten des e-Commerce stellen Zollbehörden vor neue Herausforderungen. Warenbestellungen im Internet sind weltweit möglich und nehmen rasant zu. Die Lieferung dieser Waren erfolgt meist aus Drittländern in das Zollgebiet der Europäischen Union. Geliefert werden die Sendungen mittels herkömmlichen Postdiensten, aber auch zunehmend durch Kurier- und Expressdienste.

In dieser Arbeit wird geklärt, inwiefern solche Sendungen basierend auf der grenzüberschreitenden zollamtlichen Überwachung kontrolliert werden können, ob im Zuge solcher Sendungen die Lieferungen unter das Briefgeheimnis fallen oder ob sie allenfalls einer Zollkontrolle unterworfen werden können.

Zudem werden die Umstände geklärt, ob E-Mails vom Briefgeheimnis umfasst sind und daher in einem Ermittlungsverfahren als Beweismittel herangezogen werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

The possibilities of e-commerce are presenting new challenges for customs authorities. Mail orders on goods over the internet can be done worldwide and are growing rapidly. These goods are usually carried out from third countries into the customs territory of the European Union. Goods are delivered in consignment by the means of conventional postal services as also increasingly by courier and express services.

In this thesis it will be the extent to which such consignments can be controlled on basis of cross-border customs supervision and whether they are subject to privacy of correspondence and if they can be subjected to customs control.

In addition, the circumstances are clarified to wheter e-mails are coverd by the privacy of correspondence and therefore can be used as evidence during an investigation.