Titelaufnahme

Titel
Aromapflege zur Linderung ausgewählter Symptome
Weitere Titel
Aromacare for relief of selected symptoms
VerfasserHartl, Angelika
Betreuer / BetreuerinHalbmayr-Kubicsek, Ursula
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Aromapflege / Aromatherapie / Effekte / Insomnia / Depressionen / Angst
Schlagwörter (EN)aromacare / aromatherapy / effects / insomnia / depressions / anxiety
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Die Verwendung von komplementären Methoden, insbesondere die Anwendung von Aromapflege gewinnen immer mehr an Bedeutung und werden zunehmend eingesetzt, um Symptomen wie Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen zu lindern. Jedoch gibt es noch zu wenig Beweise für ihre Wirksamkeit.

Ziel der Arbeit: Diese Arbeit ist ein Bericht und Überprüfung, ob es Beweise für die Wirksamkeit einer Aromapflege durch die Anwendung von Massagen oder Inhalationen von ätherischen Ölen gibt. Hier wird insbesondere Bezug auf die Verringerung psychischer Symptome wie Depressionen, Schlafstörungen und Angstzustände genommen, ohne unerwünschte Nebenwirkungen zu erzeugen.

Material und Methode: Mithilfe einer systematischen Literaturrecherche konnten neun Studien zur Beantwortung der Forschungsfrage identifiziert werden.

Ergebnisse: Eine Anwendung von Aromapflege bringt für viele Menschen, welche an psychischen Symptomen leiden, positive Effekte mit sich. Insbesondere die Verwendung von Lavendelöl wirkt sich am besten zur Linderung psychischer Symptome aus.

Schlussfolgerung: Aromapflege ist eine sinnvolle, komplementäre Pflegemethode bei Personen mit verschiedenen Symptomen, da sie kostengünstiger ist, und positive physiologische sowie psychologische Wirkungen entfaltet. Außerdem bringt die Intervention von ätherischen Ölen weniger unerwünschte Nebenwirkungen, als eine medikamentöse Behandlung mit sich.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: The application of complementary therapies like massages and aro-matherapy inhalations are increasingly used to improve the life quality of patients. Moreover aromacare assuages symptoms like insomnia, anxiety and depression. However, there is still too little evidence of its effectiveness.

Aim: This work is a report and review if there is evidence for the efficacy of aroma-therapy treatment through massage or inhaling essential oils in terms of reducing psychological symptoms such as depression, insomnia and anxiety. Furthermore the report explore if the life quality of people will improve without unwanted side-effects.

Material and methods: Via help of a systematic literature 9 studies were identified to answer the researching question.

Results: An application of aromacare helps many people who suffer from mental symptoms and brings positive effects with it. In particular, the use of lavender oil has the best effect of reducing psychological symptoms.

Conclusion: Aromacare is a sensible, complementary method for persons with different symptoms, because it´s inexpensive, and develops physiological and psychological effects. The therapy reduces unwanted side-effects compared to the drug treatment.