Titelaufnahme

Titel
Auswirkung von Nahrung und Nahrungsergänzungsmitteln bei geriatrischen Patientinnen und Patienten mit Demenz
Weitere Titel
Effect of dietary and nutritional supplements in elderly patients with dementia
AutorInnenRumetshofer, Robert Sandro
GutachterHalbmayr-Kubicsek, Ursula
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Nahrungsergänzung / Omega-3-Fettsäuren / Vitamine / Demenz / geriatrische Patientientinnen und Patienten
Schlagwörter (EN)dietary supplement / omega-3-fatty acids / vitamins / dementia / geriatric patients
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Einleitung: Kognitive Funktionen beeinflussen Menschen in der Ausführung des Alltages. Diese Funktionen sind bei einer Demenz häufig schwer betroffen. Ernährung sowie Nahrungsergänzung stellen eine Präventions- und Therapiemöglichkeit dar.

Methode: In der vorliegenden Arbeit wurden anhand einer systematischen Literaturrecherche Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen untersucht und deren Effekte auf die kognitive Leistung bei geriatrischen Menschen mit einer Demenz dargestellt. Verwendet wurden Datenbanken wie Medline via Pubmed, ScienceDirect, CINAHL und Cochrane Library. Insgesamt wurden zehn Studien für die Ergebnisdarstellung verwendet.

Ergebnisse: Supplementation mit Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen verändern die kognitive Leistung im Vergleich zu einer Placebobehandlung nur vereinzelt positiv.

Diskussion: Es sollten dennoch weitere Untersuchungen und Studien mit Omega-Fettsäuren sowie Vitaminen durchgeführt werden, denn Ergebnisse der Literaturrecherche zeigen keine Behandlung von kognitiv nicht beeinträchtigten Personen. Gesunde Ernährung ist nur ein Teil der Prävention einer demenziellen Erkrankung, kann aber eine Entstehung reduzieren oder verhindern.

Zusammenfassung (Englisch)

Introduction: Cognitive functions have a strong influence on people’s everyday lives. These functions are often severely impaired if a patient is affected by dementia. Nutritional and dietary supplements are a way to prevent and treat the impairments.

Method: For this thesis, a systematic literature research on the effects of dietary supplements with omega-3 fatty acids and vitamins on cognitive performance in geriatric people with dementia was carried out. Databases such as Medline via PubMed, ScienceDirect, CINAHL and the Cochrane Library were used. A total of ten studies were used to represent the results.

Results: Supplementation with omega-3 fatty acids and vitamins only sporadically alters cognitive performance in a positive way compared to placebo.

Conclusion: Nevertheless, further investigations with omega fatty acids and vitamins should be carried out, since the studies only report results of cognitively impaired people, not mentally healthy people. A healthy diet is only one part of the prevention of dementia, but it may help reduce severity of the disease or even prevent it.