Titelaufnahme

Titel
Energieeffizienz Steigerung der elektrischen Anlage im Krankenhaus
Weitere Titel
Energy efficiency increase of the electrical system in a hospital
VerfasserKolm, Stefan
GutachterPogatscher, Jörg
Erschienen2017
Datum der AbgabeMärz 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Energieeffizienzsteigerung / Verlustleistung von Leitungsschutzschaltern
Schlagwörter (EN)Energy efficiency increase / Power loss of a Miniature Circuit Breaker
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Am 11. August 2014 wurde das Bundesgesetzblatt der Republik Österreich mit dem 72. Bundesgesetz: „Energieeffizienzpaket des Bundes“ veröffentlicht. Im Wesentlichen soll der Endenergieverbrauch im Jahr 2020 nicht höher als 1050 Petajoule sein. Damit dieser Wert erreicht werden kann, wird eine Energieeffizienzsteigerung von 20 Prozent gefordert. Aus diesem Grund wird ein Teil der elektrischen Anlage einer Krankenanstalt in dieser Bachelorarbeit beleuchtet.

Der Primäre Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Messung der Verlustleitung der verschiedenen Komponenten von Niederspannungsverteilern im Gesundheitsbereich, sowie Auswertung und Vergleich der gemessenen Werte mit den angegebenen Verlustleistungen der Hersteller. Aufgrund der großen Schwankungen der Verlustleistung von den verschiedenen Herstellern und teilweise veralteten Komponenten soll aufgezeigt werden, ob ein Austausch der Komponenten einen wirtschaftlichen Vorteil sowie eine Energieeffizienz Steigerung bedeuten würde.

Anhand eines Beispiels, soll die Verlustleistung der verschiedenen Komponenten gemessen und berechnet werden. Durch diese Ergebnisse soll festgestellt werden, ob Einsparungspotential bezüglich Verlustleistung bei Erneuerung der Schaltgeräte vorhanden ist.

Das Ergebnis dieser Arbeit soll durch eine Amortisationsrechnung zeigen, ob es sinnvoll und wirtschaftlich ist, einen bestehenden Niederspannungsverteiler in einer Krankenanstalt auf neue bzw. verlustleistungsarme Komponenten umzurüsten.

Zusammenfassung (Englisch)

On 11 August 2014 the “Bundesgesetzblatt der Republik Österreich” was published with the 72nd Federal Law “Energieeffizienzpaket des Bundes”. Target of this federal law is to limit the total energy consumption with 1050 petajoule in 2020. To achieved this target, an energy efficiency increase of 20 percent is required. For this reason, a part of the electrical system of a hospital is illuminated in this Bachelor thesis.

The focus of this Bachelor thesis is to evaluate the efficiency increase potential of electrical systems in the health care sector. Additionally a research on reliability of manufacturers specifications will be done. Due to the large variation in the indicated power loss from various manufacturers it should be evaluated if the replacement of old components to new more efficient ones in consideration of economic advantages and energy efficiency increase makes since or not.

Based on an example the power loss of the various components will be measured and calculated.

As outcome of this project an amortization calculation will show whether it is reasonable and economical to convert an existing low-voltage distribution system in a hospital to new or low-loss components.