Titelaufnahme

Titel
Erhebung der Gebrauchstauglichkeit von elektromedizinischen Geräten in Krankenhäusern - Vergleich von ausgewählten Gerätetypen
Weitere Titel
Usability survey of electromedical devices in hospitals - Comparison of selected product types
VerfasserNotter, Stefanie
Betreuer / BetreuerinPogatscher, Jörg ; Mach, Engelbert
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Usability / Gebrauchstauglichkeit / Patientenmonitor / Medizinprodukt
Schlagwörter (EN)Usability / patient monitoring / medical product
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Viele Studien belegen, dass ein schlecht aufgebautes Design zu Benutzungsfehlern führen kann. Deswegen wurde eine Norm erstellt, die später auch gesetzlich verankert wurde und vorgibt, dass sich Hersteller von Medizinprodukten schon im frühen Entwicklungsstadium mit dem Thema Gebrauchstauglichkeit auseinandersetzen müssen.

Die vorliegende Arbeit gibt einen Einblick, wie die Benutzerinnen und Benutzer in österreichischen Krankenhäusern die aktuellen Medizinprodukte in Hinblick auf die Gebrauchstauglichkeit bewerten und wie zufrieden sie mit den aktuellen Produkten sind. Des Weiteren zeigt die Arbeit die Häufigkeit der auftretenden Probleme bei der Bedienung des Produkts und beschäftigt sich mit deren Ursachen und Folgen. Der Fokus wurde dabei auf die Produkte Infusionspumpen, Spritzenpumpen und Patientenmonitore gelegt, da diese in früheren Studien auffällig waren.

Auffällig war in früheren Studien auch, dass bei Patientenmonitoren sehr viele Fehlalarme aufgetreten sind, weshalb auch die aktuelle Situation aus Sicht der Benutzerinnen und Benutzer der Monitore in dieser Arbeit dargestellt wird.

Weiters werden in der vorliegenden Arbeit zwei Patientenmonitore miteinander verglichen und auf die Einhaltung der Anforderungen gemäß der EN62366 geprüft.

Zusammenfassung (Englisch)

Many scientific studies have shown that bad design can lead to mistakes in use of medical products. Therefore, a standard was defined, which was legally anchored some time ago. This standard should force manufacturers to deal with usability in the early development stage.

This Bachelor’s Thesis gives insights into users’ assessment of usability of medi-cal products in Austrian hospitals. Moreover, the users’ satisfaction with these products is discussed. Furthermore, this work shows the frequency of mistakes in use of these products; the reasons and consequences of these mistakes are also analyzed. In doing so, the focus is on the products’ syringe pumps, infusion pumps and patient monitors - because exactly these products did not work ade-quately in earlier studies.

Earlier studies have also shown that patient monitors trigger a lot of false alarms. Following this, this paper discusses the current situation of false alarms triggered by patient monitors.

Finally, two patient monitors are compared and validated to assert that these monitors meet the requirements of usability stated in standard EN62366.