Titelaufnahme

Titel
Sanierungsgewinne in der Unternehmensgruppe
Weitere Titel
Reorganisation surplus in a group of companies
VerfasserBrandstätter, Angela
Betreuer / BetreuerinScheiblauer, Markus
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Gruppenbesteuerung / Sanierungsgewinn / Sanierungsgewinnbesteuerung / Unternehmensgruppe / Sanierungsgewinnbegünstigung / Gruppeneinkommen / Zahlungserleichterungen / Nachsicht wegen Unbilligkeit / Aussetzung der Einbringung / Abschreibung einer Abgabenschuldigkeit
Schlagwörter (EN)group taxation / reorganisation surplus / taxation of reorganisation surplus / group of companies / tax-privileged reorganisation surplus / group income / payment relief / leniency due to inequity / suspension of recovery measures / write-off of tax liability
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Sanierungsgewinnbesteuerung in der Unternehmensgruppe, welches ein äußerst aktuelles Thema darstellt. In dieser Bachelorarbeit wird zunächst auf die Gruppenbesteuerung und die Besteuerung von Sanierungsgewinnen eingegangen. Im Anschluss daran wird das Verhältnis zwischen den beiden Besteuerungsregimen aufgezeigt und erläutert. Bei Zusammentreffen beider Besteuerungsregime findet man im Gesetz kaum Anwendungsvorschriften. In der Judikatur sind teilweise geklärte Sachverhalte vorhanden und ebenso liegen in der Literatur vereinzelt Stellungsnahmen vor. Diese Arbeit soll die vorhandenen Ansichten zusammenfassen und die Sanierungsgewinnbesteuerung in der Unternehmensgruppe theoretisch-rechtlich und in praktischer Hinsicht darstellen. Des Weiteren werden die Berechnung des Sanierungsgewinnes und der Körperschaftsteuer in der Unternehmensgruppe, sowie etwaige Problem- bzw Zweifelsfragen behandelt und einer rechtlichen Würdigung unterzogen. Zusätzlich beschäftigt sich diese Arbeit mit der Abgabeneinhebung bzw -festsetzung in der Unternehmenssanierung. Der Fiskus ist einerseits Abgabengläubiger, stellt aber andererseits einen wichtigen Teil der Unterstützung für den Abgabepflichtigen dar, um eine erfolgreiche Unternehmenssanierung zu ermöglichen. Die Arbeit soll daher die rechtlich diesbezüglich zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Abgabenbehörde aufzeigen.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the taxation of the reorganisation surplus in a group of companies, which is a topic of current interest. At first, this bachelor thesis deals with group taxation and the taxation of reorganisation surpluses. Furthermore, the relation between the two taxation regimes will be described and explained. For cases where the two taxation regimes overlap the law hardly contains any rules on application. In court decisions facts and circumstances have been clarified to some extent and a few opinions can be found on this topic in academic writing. This paper will summarise existing views and describe taxation of a reorganisation surplus in a group of companies from both a theoretical legal and a practical view. Calculation of the reorganisation surplus and of corporate income tax in a group of companies will also be dealt with, including problematic issues and cases of doubt, if any, and subjected to legal assessment. Moreover, this paper deals with collection and assessment of taxes in the course of business reorganisation measures. On the one hand, the tax administration is the tax creditor, but on the other hand, it also has an important function in supporting the taxpayer to enable successful reorganisation of his business. Therefore, the purpose of this paper is to point out the legal options available to the tax authority in this regard.