Titelaufnahme

Titel
Der akute Myokardinfarkt im speziellen Setting der akuten Versorgung
Weitere Titel
The acute myocardial infarction in the special setting of acute care
VerfasserSchreiber, Anja
GutachterBeichler, Helmut
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)„Myokardinfarkt / Herzinfarkt“ / „Notfallmedizin“ / „Intensivpflege“ und „Pflegeethik“
Schlagwörter (EN)„myocardial infarction“ / „emergency medicine“ / „intensiv care“ and „nursing ethics“
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der akute Myokardinfarkt zählt zu den häufigsten Todesursachen in Österreich. Alleine im Jahr 2011 verstarben 5.100 Personen an den Folgen eines Myokardinfarkts. Das Krankheitsbild des akuten Myokardinfarkts ist auf allen drei Ebenen – Medizin, Pflege und Ethik – breitgefächert.

Es wurde eine Literaturrecherche durchgeführt, um die Fragestellungen der Arbeit zu beantworten. Die Recherche fand an der Bibliothek des FH Campus Wien und der Medizinuniversität Wien und in der Datenbank PubMed statt.

Ziel der Arbeit war es, die pflegerischen Tätigkeitsfelder in der Behandlung des akuten Myokardinfarkts zu eruieren. Laut dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetztes muss für dieses Setting eine Sonderausbildung für Intensivpflege absolviert werden. Die Arbeit zeigte, dass das Tätigkeitfeld der intensivpflegerischen Akutversorgung weitläufig ist. Dazu zählen unter anderem die Beurteilung der Symptomatik, das Monitoring sowie die Versorgung bei extracorporaler Membranoxygenierung. Weiters ist die psychosoziale Betreuung ein wichtiger Teil der Versorgung von IntensivpatientInnen.

Die ethische Auseinandersetzung bei der Behandlung des akuten Myokardinfarkts spielt eine wesentliche Rolle und darf neben der Vielzahl an medizinischen und pflegerischen Herausforderungen nicht vergessen werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Acute myocardial infarction ranks among the most common causes of death in Austria.

In 2011 alone, 5.100 people died as a consequence of myocardial injury. Myocardial infarction implies wide-ranging challenges for medical and nursing care as well as in terms of ethics.

A literature research study has been performed on these issues, accessing the library of FH Campus Wien and the Medical University of Vienna as well as the online database PubMed.

Goal of this study was to point out the different roles of nursing care in the treatment of acute myocardial infarction.

According to the Austrian health care law, nurses working in this field have to have specialized training in intensive care. A variety of tasks are performed by acute and intensive care nursing specialists, including evaluation of symptoms, monitoring and working with extracorporal membrane oxygenation therapy. Furthermore, a crucial aspect in working with critically ill patients is psychosocial care.

Ethical considerations play an important role in treatment of patients with acute myocardial infarction and should be emphasized among the variety of challenges faced in medical and nursing care in this field.