Titelaufnahme

Titel
Die Auswirkung von Yoga auf tumorassoziierte Fatigue bei Brustkrebspatientinnen
Weitere Titel
Yoga's effect on cancer related fatigue in breast cancer patients
VerfasserKaltseis, Miriam
Betreuer / BetreuerinGreger, Markus
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Brustkrebs / tumorassoziierte Fatigue / Fatigue / Yoga / Chemotherapie / Radiotherapie
Schlagwörter (EN)breast cancer / cancer related fatigue / fatigue / yoga / chemotherapy / radiotherapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Viele an Brustkrebs erkrankte Frauen leiden unter dem Fatigue-Syndrom. Unter Fatigue wird eine krankhafte Müdigkeit, Schwäche sowie Antriebslosigkeit verstan-den. Körperliche Aktivität soll die Fatigue von onkologisch erkrankten Menschen lindern. Vor allem Yoga ist eine der häufigsten Komplementärtherapien, die von Brustkrebspatien-tinnen angewandt wird.

Ziel: Ziel der systematischen Literaturübersichtsarbeit ist herauszufinden, ob Yoga-Interventionen die tumorassoziierte Fatigue bei Frauen mit Brustkrebs verringern können.

Methode: Die Literaturrecherche wurde in den Datenbanken Medline, CINAHL, Academic Search Elite und Cochrane Library durchgeführt. Es wurden insgesamt zwölf Studien, welche in einem strukturierten Rechercheprozess ermittelt und durch gezielte Analyse und Bewertung ausgewählt wurden, in diese systematische Literaturübersichtsarbeit ein-bezogen.

Ergebnisse: Ein Großteil der Studien berichtet über einen deutlichen Rückgang der Fati-gue nach den Yogaübungen. Vor allem bei Probandinnen, die an vielen Yogakursen teil-nahmen, verbesserte sich die Fatigue erheblich. Nur in wenigen Studien wurde eine Zu-nahme des Fatigue-Syndroms festgestellt.

Schlussfolgerung: Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflege sollten demnach sowohl vor, während als auch nach den Tumortherapien die Brustkrebspatientinnen über den positiven Einfluss von Yoga-Interventionen auf die tumorassoziierte Fatigue informie-ren. Weiters sollten in Zukunft Studien gewählt werden, in welchen die Teilnehmerinnen eine idente Therapie erhielten. Ebenfalls sollten nur Studien, die dasselbe Assess-mentinstrument zur Ermittlung der tumorassoziierten Fatigue verwenden, herangezogen werden. Somit ist eine höhere Aussagekraft der Studienergebnisse möglich.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: There are many breast cancer patients who suffer from cancer related fa-tigue. Cancer related fatigue is characterized with pathological tiredness, weakness and listlessness. Physical activities should reduce fatigue in cancer patients. Especially yoga is one of the most practised complementary therapies which is used by breast cancer patients.

Aim: The aim of the systematic literature review is to find out if yoga reduces cancer re-lated fatigue in breast cancer patients.

Methods: The literature research was done in the database Medline, CINAHL, Academic Search Elite and Cochrane Library. Overall twelve studies have been selected to answer the research question.

Results: Most studies report a significant reduction of cancer related fatigue after yoga interventions. Especially women who participated in many yoga courses report consider-able lower fatigue severity. Only a few studies assert an increase in fatigue among breast cancer patients.

Conclusion: Nursing stuff should inform breast cancer patients about the positive impact of yoga on cancer related fatigue not only before and during, but also after cancer thera-pies. In addition it is important to choose studies with women who received the same therapies and studies which use the same assessment tool. Therefore results could be better compared.