Titelaufnahme

Titel
Wechselwirkungen zwischen Autismus-Spektrum-Störungen und Ernährung
Weitere Titel
Interactions between Autism Spectrum Disorders and Nutrition
VerfasserWallerstorfer, Nina
GutachterVisontai, Sonja
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Autismus / Ernährung
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Vorliegende Arbeit betrachtet Autismus-Spektrum-Störungen und ihre Komorbiditäten aus Sicht der Diätologie. Kinder mit ASS sind in ihrer Lebensmittelauswahl oft selektiv und unflexibel, weiters wird vermutet, dass das Krankheitsbild selbst zu erhöhtem Nährstoffbedarf und Störungen im Gastrointestinaltrakt führt. Betroffene halten oft strenge Diäten ein – es gibt zahlreiche Ansätze, die Symptomatik von Autismus-Spektrum-Störungen über die Ernährung zu beeinflussen. Diese Arbeit bietet eine Zusammenfassung der bisher beforschten diätetischen Komorbiditäten sowie Möglichkeiten der Elimination und Supplementierung von Lebensmitteln, Lebensmittelgruppen und Nährstoffen. Abschließend wird die Brücke zur diätologischen Praxis gelegt und ein Beispiel zur Überführung der Ansätze in den klinischen Alltag vorgestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

--