Titelaufnahme

Titel
Interdisziplinarität bei der Behandlung von Chronic Pelvic Pain : Eine Literaturzusammenschau
Weitere Titel
Interdisciplinarity in the treatment of Chronic Pelvic Pain A literature review
VerfasserKoder, Stefanie
GutachterStelzhammer, Christine
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bachelorarbeit1 (BAC1) dient der Erläuterung von theoretischen Grundlagen, die für die Bachelorarbeit2 (BAC2) relevant sind.

Die Gliederung der BAC1 lautet wie folgt: Sie ist in 5 Hauptkapitel gegliedert (Einleitung, Anatomischer Hintergrund, Zentrale Begriffe, Zusammenfassung des aktuellen Wissensstandes und Methodik), die teilweise wiederum in Unterkapitel unterteilt sind.

In der Einleitung wird mit Hilfe des Problemaufrisses ein erster Einblick in die Thematik gegeben. Des Weiteren wird die zentrale Fragestellung definiert, sowie die physiotherapeutische Relevanz erläutert.

Im Kapitel „Anatomischer Hintergrund“ ist kurz beschrieben, welche Strukturen den Beckenboden bilden und welche Funktion dieser inne hat. Dieses Kapitel soll aufzeigen, wie komplex der Aufbau ist und einem Leser, der nicht vom Fach ist, ein Hintergrundwissen der zu behandelnden Struktur der Bachelorarbeit geben.

Im dritten Hauptpunkt „Zentrale Begriffe“ werden, für die Bachelorarbeit relevante, Begriffe definiert und erläutert. Es werden die Begriffe „Chronic Pelvic Pain“ (CPP) und „Interdisziplinarität“ erklärt. Das Unterkapitel CPP teilt sich wieder in verschiedene Unterpunkte, um einen möglichst großen Überblick von dem thematisierten Krankheitsbild zu bekommen.

Das vorletzte Kapitel „Zusammenfassung des aktuellen Wissensstandes“ zeigt auf, was aktuelle Studien zu dieser Thematik erforscht haben. Dementsprechend gibt es einen groben Überblick der aktuellen Wissenslage.

Der Punkt „Methodik“ beschreibt das Vorgehen der Literaturrecherche, da die Arbeit rein nicht-empirisch ist. Es erklärt die Suchstrategien, die bei der Erstellung der BAC1 zur Anwendung gekommen sind. Gleichzeitig ist dieser Ansatz des Suchens und Aussortierens für die BAC2 zu übernehmen.

Des Weiteren ist noch ein kurzer Ausblick des Inhalts-, sowie Literaturverzeichnisses und ein grober zeitlicher Überblick der Erstellung der BAC2 in der BAC1 inkludiert.