Titelaufnahme

Titel
Ganzkörpervibration als Vorbereitung für das "Nintendo-Wii-Training" bei ICP - Eine Erhebung des aktuellen Wissensstandes
Weitere Titel
Wohle body vibration as a preparation method for Nintendo Wii training in patients with ICP - an evaluation of the contemporary state of knowledge
VerfasserZass, Jasmin
GutachterHöhne, Franziska
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Nintendo Wii, eine Spielekonsole des japanischen Herstellers Nintendo, wird mit ihren digitalen Spielen für Therapiezwecke bereits vielseitig eingesetzt. Besonders bei Kindern ist es wichtig, Training und Spiel zu verknüpfen, um ihre Aufmerksamkeit auf die Therapie zu lenken, weshalb die Nintendo Wii mit ihren Spielen „Wii Fit“ und „Wii Sports“ in vielen Einsatzbereichen Verwendung findet.Da sich die Prävalenz der spastischen Cerebralparese in den letzten Jahren kaum verändert hat, und es somit weiterhin viele PatientInnen mit dieser Diagnose geben wird, ist es für PhysiotherapeutInnen wichtig und relevant, die Therapie abwechslungsreich zu gestalten.Dazu ist es notwendig zu erforschen, welche Therapiemöglichkeiten effektiv und zielführend sind.

Der Gedanke, diesen Kindern und Jugendlichen den Umgang mit der Nintendo Wii zu erleichtern und somit möglicherweise bessere Ergebnisse in der Therapie mit der Spielekonsole zu erzielen, hat zu einer genaueren Auseinandersetzung mit diesem Thema geführt.Die Recherchen brachten die Erkenntnis, dass die Ganzkörpervibrationstherapie seit einiger Zeit vermehrt für Rehabilitationszwecke angewandt wird.

Die Bearbeitung der Thematik erfolgt in Form einer nicht-empirischen Forschungsarbeit. Mittels Literaturrecherche wird dargestellt, welche Auswirkungen die Ganzkörpervibrationstherapie bei Personen mit spastischer Cerebralparese hat. Mithilfe einer Matrix werden die Ergebnisse dieser Studien aufgelistet und es wird dargestellt und verglichen, welche Einflüsse die Ganzkörpervibrationstherapie bei Personen mit spastischer Cerebralparese hat.

Des Weiteren wird sich mittels Literaturrecherche ein Überblick über Therapieeinsatz der Nintendo Wii bei dieser PatientInnengruppe geschaffen. Es folgt eine genauere Auseinandersetzung mit den Fähigkeiten, die benötigt werden, um mit der Nintendo Wii, mit Fokus auf das Spiel „Wii Fit“, trainieren zu können. Die Forschungsfrage dieser Arbeit lautet: Welchen Einfluss hat die Ganzkörpervibration als Vorbereitung auf das Training mit der Nintendo Wii bei stehfähigen Kindern und Jugendlichen mit spastischer Cerebralparese?

Der Hauptteil dieser Arbeit beinhaltet die Einführung in das Problemfeld, die Definition zentraler Begriffe und die Zielsetzungen.