Titelaufnahme

Titel
Visusprüfung für die Ferne an verschiedenen in- und ausländischen Praktikumsstellen im Wintersemester 2016/17
Weitere Titel
Visual acuity tests for the distance at different domestic and foreign internships in the winter term 2016/17
VerfasserWeiss, Theresa
GutachterGrainer, Ida ; Hirmann, Elisabeth
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Sehschärfe / Sehtests / Visusprüfung / Sehschärfenprüfung / Kinder
Schlagwörter (EN)Vision / Visual acuity / Vision test / Visual acuity test / Children
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung

Problemstellung:

Ausgangspunkt dieser Arbeit ist das fünfte Semester, das das praktikumsreichste von allen Semestern für die Studierenden ist. Im Praktikum lernt man unter anderem unterschiedliche Tests zur Visusprüfung kennen. Um herauszufinden, welche Tests zur Visusprüfung an verschiedenen in- und ausländischen Praktikumsstellen verwendet werden, wurde eine Erhebung durchgeführt. Es erfolgte die Befragung von 15 Studierenden des Bachelorstudienganges Orthoptik/FH Campus Wien, welche Visustests an den jeweils im WS 16/17 besuchten Praktikumsstellen verwendet werden. Auf diese Tests wird in der Arbeit Bezug genommen.

Hintergrund:

Die Visus oder Sehschärfenprüfung ist eine der wichtigsten Untersuchungsmethoden in der täglichen Praxis von OrthoptistInnen und somit ein unverzichtbarer Teil des orthoptischen Status. Die verwendeten Sehtests der Datenerhebung werden genau beschrieben und nach Verwendung je Altersstufe des/der Patienten/Patientin dokumentiert.

Methoden:

Das Vorgehen bei der Literaturrecherche wird hier dargestellt. Weiters erfolgt die Beschreibung der Datenerhebung mit 15 Studierenden in Bezug auf die verschiedenen Tests der Visusprüfung in der Ferne an in- und ausländischen Praktikumsstellen, die die Studierenden des Bachelorstudienganges Orthoptik/ FH Campus Wien im Wintersemester 2016/17 besucht haben. Das Vorgehen hinsichtlich Aufbereitung und Analyse der Daten wird dargestellt.

Ergebnisse:

Die durchgeführte Datenerhebung zeigt, dass 13 Sehtests für die Ferne unterschiedlich oft an verschiedenen Praktikumstellen angewendet wurden. Die Prüfung mittels Zahlentafel bzw. Zahlenprojektors ist die am häufigsten verwendete Sehprüfmethode. Weiters werden der Lea-Test und der Buchtafel- bzw. Buchstabenprojektortest oft für eine Visusprüfung genützt.

Diskussion/Schlussfolgerung:

In diesem Teil der Arbeit werden die Sehtest der Datenerhebung mit den Studien diskutiert und verglichen. Zusätzlich erfolgt eine Reflexion über das eigene methodische Vorgehen bei Erstellung der vorliegenden Bachelorarbeit.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract

Purpose:

The starting point of this study was in the fifth semester, which consists of most of the practica in the undergraduate study. Amongst many other topics, different kinds of visual acuity measurement methods were covered in these practica. To find out, which methods are commonly used at different domestic and foreign internship places, a survey was conducted: 15 students of the bachelor degree program (orthoptics/ FH Campus VIENNA) were interviewed about the tests of visual acuity used in each of the internship places they visited in WS 16/17. Reference concerning these tests is performed in the following paper

Background:

The measurement of visual acuity is one of the most important tests for orthoptists in their daily practice and therefore an indispensable tool. Examination of visual acuity is especially essential during childhood, in order to provide early detection and treatment of amblyopia and other vision disorders.

Methods:

The procedure of literature research is shown. Furthermore, the survey, described above and also the approach regarding data processing and data analysis is highlighted.

Results:

The survey showed that 13 different tests are used at the internship locations but not with equal frequency. The most common method for visual acuity measurement is the number chart. Moreover, the “Lea-test” and the “Snellen chart” are also frequently used.

Discussion/Conclusions:

The vision test of data collection is discussed and compared with the studies. In addition, a reflection is done about the own methodological approach to the creation of the present bachelor's thesis.