Titelaufnahme

Titel
Akupressur bei unspezifischen lumbalen Rückenschmerzen - Eine mögliche Ergänzung zur Physiotherapie?
Weitere Titel
Acupressure in unspecific lumbar back pain - A possible addition to physiotherapy?
VerfasserDallinger, David
Betreuer / BetreuerinBucher, Harriet
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Akupressur / unspezifische lumbale Rückenschmerzen / Physiotherapie / Behandlung / Ergänzung
Schlagwörter (EN)acupressure / unspecific lumbar back pain / physiotherapy / treatment / addition
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Lumbale Rückenschmerzen sind eine der am häufigsten auftretenden Beschwerden am Bewegungsapparat in der heutigen Zeit. Auch in Österreich zählen Kreuzschmerzen zu den häufigsten chronischen Schmerzen. Dabei hat nur ein geringer Prozentsatz eine spezifische Diagnose, der Rest sind die unspezifischen Rückenschmerzen. Komplementäre Techniken, wie auch die Akupressur, finden besonders bei chronischen Erkrankungen häufig Anwendung.

Ziel dieser Arbeit ist herauszufinden, ob eine Behandlung des unspezifischen lumbalen Rückenschmerzes mittels Akupressur eine sinnvolle ergänzende Maßnahme zur Physiotherapie darstellt. Methodik: Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine nicht-empirische Forschungsarbeit inklusive einer Literaturrecherche. Dabei wurden die Datenbanken PubMed, Pedro, GoogleScholar, Cochrane Library und ScienceDirect herangezogen.

Hauptergebnisse: Akupressur ist eine geeignete Methode, um die Symptomatik von Patienten und Patientinnen, die an unspezifischen lumbalen Rückenschmerzen leiden, positiv zu beeinflussen und stellt so eine mögliche ergänzende Maßnahme in der physiotherapeutischen Behandlung dar.

Schlussfolgerung: Aktuelle Literatur zeigt vielversprechende Erfolge bei der Behandlung von unspezifischen lumbalen Rückenschmerzen mittels Akupressur. Dennoch bedarf es weiterer, qualitativ hochwertiger, empirischer Untersuchungen, um einen besseren Über-blick über die Wirkungsweisen, sowie Kurz- als auch Langzeiteffekte bekommen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: Lumbar back pain is one of the most common symptoms of movement in the modern age. Also in Austria, back pain is among the most frequent chronic pain. Only a small percentage has a specific diagnosis, the rest are non-specific back pain. Comple-mentary techniques, as well as acupressure, are often used in chronic diseases.

Aim of the thesis was to determine, whether a treatment of non-specific lumbar back pain by means of acupressure is a useful complementary measure to physiotherapy.

Methods: The following paper is a non-empirical research paper. To answer the central research question, a literature research took place, in which the databases PubMed, Pedro, GoogleScholar, Chochrane Library and Science Direct were browsed.

Results: Acupressure is a suitable method to positively influence the symptoms of patients suffering from non-specific lumbar back pain. Accordingly, it represents a possible complementary measure in physiotherapeutic treatment.

Conclusion: Current literature shows promising successes in the treatment of non-specific lumbar back pain by means of acupressure. Nevertheless, further high-quality, empirical investigations are needed in order to obtain a better overview of the effects as well as short- and long-term effects.