Titelaufnahme

Titel
Evidenzcheck ausgewählter komplementärmedizinischer Methoden in der physiotherapeutischen Behandlung von arterieller Hypertonie
Weitere Titel
An evidenced based review of selected methods of complementary medicine for physiotherapy in the treatment of arterial hypertension
VerfasserLargler, Anja
Betreuer / BetreuerinBucher, Harriet
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Komplementärmedizin / Qigong / Taiji / Yoga / Blutdruck / Bluthochdruck / Arterielle Hypertonie
Schlagwörter (EN)complementary medicine / Qigong / Taiji / Yoga / blood pressure / high blood pressure / arterial hypertension
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext / Ziel / Fragestellung: Arterielle Hypertonie gilt weltweit als der bedeutendste kardiovaskuläre Risikofaktor und wird in Österreich als Volkskrankheit gehandelt. Ziel dieser Arbeit ist, durch die Vorstellung ausgewählter evidenzbasierter komplementärmedizinischer Methoden, Physiotherapeut*innen weitere Therapiemöglichkeiten der arteriellen Hypertonie aufzuzeigen. Eine Antwort auf die zentrale Forschungsfrage „Welche Ergebnisse zeigt die Evidenzlage der ausgewählten komplementärmedizinischen Methoden in der Behandlung von arterieller Hypertonie?“ soll gegeben und dargestellt werden, warum es für Physiotherapeut*innen sinnvoll ist, diese in die physiotherapeutische Behandlung zu integrieren. Diese Arbeit ist eine nicht-empirische Forschungsarbeit, bei der eine Literatursuche in den Onlinedatenbanken PubMed, PEDro und Google Scholar erfolgte. Es wurden die Suchbegriffe „hypertension“, „blood pressure“, „Qigong*“, „Qi gong*“, „Taiji*“, „Tai ji*“, „Tai chi*“, „Taichi“ und „Yoga*“ verwendet. Detaillierte Ein- und Ausschlusskriterien wurden gesetzt.

Hauptergebnisse: Mit den ausgewählten komplementärmedizinischen Methoden kann eine wesentliche Reduzierung sowohl des systolischen als auch des diastolischen Blutdrucks bei Patient*innen mit arterieller Hypertonie, erzielt werden. Sie können die Patient*innen Compliance und Adherence steigern sowie Übergewicht und Stress reduzieren.

Schlussfolgerung: Die ausgewählten komplementärmedizinischen Methoden stellen ein wirksames Mittel in der Behandlung von arterieller Hypertonie dar und können als Behandlungsmethoden empfohlen werden. Durch die positiven Auswirkungen der ausgewählten komplementärmedizinischen Methoden kann das Risiko für eventuelle Komplikationen reduziert und langfristig günstigere Lebensprognosen erzielt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Context / Objective / Question: Arterial hypertension is considered to be the most important cardiovascular risk factor worldwide and is described as a national disease in Austria. The aim of this paper is to show physiotherapists further therapeutic possibilities in the treatment of arterial hypertension by the presentation of selected methods of evidence-based complementary medicine. A response to the central research question "What results show the evidence of the selected complementary medicine methods in the treatment of arterial hypertension?" should be given and it should be represented why it is meaningful for physiotherapists to integrate the methods mentioned into the physiotherapeutic treatment.

This work is a non-empirical research work, involving a literature search in the online databases PubMed, PEDro and Google Scholar. The search terms „hypertension“, „blood pressure“, „Qigong*“, „Qi gong*“, „Taiji*“, „Tai ji*“, „ Tai chi*“, „Taichi“ and „Yoga*“ were used. Detailed inclusion as well as exclusion criteria were applied.

Main results: With the selected methods of complementary medicine a substantial reduction of both the systolic blood pressure as well as the diastolic blood pressure, in patients with arterial hypertension, can be achieved. They can increase patient compliance as well as adherence and can reduce overweight and stress levels.

Conclusion: The selected complementary medicine methods can be effective tools in the treatment of arterial hypertension and can be recommended as treatment methods. The significant reduction in systolic and diastolic blood pressure by the selected methods of complementary medicine can reduce the risk of possible complications and provide more favorable life forecasts in the long term.