Titelaufnahme

Titel
Entwicklung eines Plugins zur Fremdkörperdetektion im Rahmen von Dual Energy-Imaging mithilfe des Bildnachbearbeitungsprogrammes ImageJ
Weitere Titel
Development of a plugin for the detection of foreign bodies with Dual Energy Imaging using the image processing program ImageJ
VerfasserKessler, Eduard
Betreuer / BetreuerinSchneckenleitner, Christian
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dual Energy / Dual Energy Imaging / Dual Energy Subtraktion / Fremdkörpersuche / Plugin / ImageJ / Java
Schlagwörter (EN)Dual Energy / Dual Energy Imaging / Dual Energy Subtraktion / Foreign body detection / Plugin / ImageJ / Java
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der Arbeit

Für diese Arbeit wird eine Software entwickelt, die in der Lage ist, Dual Energy-Imaging mithilfe geeigneter Wichtungsfaktoren durchzuführen. Durch diese Art der Bildsubtraktion soll die Fremdkörperdetektion im konventionellen Röntgen erleichtert werden. Im Rahmen des Projekts soll zudem ein Versuch durchgeführt werden, in dem durch Dual Energy-Röntgenaufnahmen verschiedene Fremdkörper in einer Schweinsextremität dargestellt werden. Diese Aufnahmen werden von anderen Studierenden, die ebenfalls an diesem Projekt beteiligt sind, ausgewertet.

Methode

Das zu entwickelnde Plugin wird für das Bildverarbeitungs- und Bildnachbearbeitungsprogramm ImageJ in der Programmiersprache Java geschrieben. Die verwendete integrierte Entwicklungsumgebung ist Eclipse. Als Build-Management-Tool wird Apache Maven benutzt, zudem wird GitHub als Versionierungstool hinzugezogen. Die zu subtrahierenden Röntgenbilder werden vom Betreuer der Bachelorarbeit zur Verfügung gestellt. Zum Test auf Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit werden Studierende eines Radiologietechnologie-Studiengangs dieses Plugin testen.

Ergebnisse

Das entwickelte Plugin ist in der Lage, Dual Energy-Imaging durchzuführen. Der Test auf Benutzerfreundlichkeit mit 25 Studierenden konnte von allen Probandinnen und Probanden problemlos durchgeführt werden.

Diskussion

Aufgrund der geringen Verfügbarkeit von Literatur zu diesem Thema konnte keine Methode der Berechnung von Wichtungsfaktoren gefunden werden. Da Dual Energy-Imaging aber im Vergleich zur Computertomographie eine geringe Dosis bei gleichzeitig leichter Verfügbarkeit bietet, sollten die Ansätze weiter verfolgt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

For this thesis, a software is developed that is capable of performing dual energy imaging using appropriate weighting factors. This type of image subtraction is intended to facilitate the detection of foreign bodies in conventional X-ray. Within the scope of the project, an experiment is to be carried out in which dual energy-radiographs are used to display various foreign bodies in a pig extremity. These pictures are evaluated by other students, who are also involved in this project.

Method

The plugin to be developed is written for the image processing program ImageJ in the programming language Java. The integrated development environment used is Eclipse. Apache Maven is used as a build management tool, and GitHub is also used as a versioning tool. The radiographs to be subtracted are made available by the supervisor of the Bachelor thesis. To test for functionality and user friendliness, students of a radiology technology course will test this plugin.

Results

The developed plugin is capable of performing dual energy imaging. The test for user friendliness with 25 students was easily carried out by all experimentees.

Discussion

Due to the low availability of literature on this subject, no method of calculating weighting factors could be found. However, since dual-energy imaging offers a low dose examination compared to computed tomography combined with good availability at the same time, the approaches should be pursued further.