Titelaufnahme

Titel
Strahlenschutz in der Computertomographie bei Kindern und Jugendlichen Untersuchungsbereich Abdomen
Weitere Titel
Radiation protection for examinations of the abdomen with computed tomography for children and adolescent
VerfasserGrabner, Tobias
GutachterSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Strahlenschutz / Computertomographie / Kinder und Jugendliche / Abdomen
Schlagwörter (EN)radiation protection / computed tomography / children and adolescent / abdomen
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Arbeit war es, Informationen über den Strahlenschutz in der Computertomographie bei abdominellen Untersuchungen von Kindern und Jugendlichen zusammenzufassen. Die Recherche verlief webbasiert und wurde auf den Online Plattformen PubMed und ScienceDirect durchgeführt, aber auch Fachliteratur und Guidelines speziell für Kinder wurden verwendet.

Die gefundenen Fachartikel, Studien und Guidelines wurden gelesen und wichtige Informationen in dieser Arbeit wurden zusammengefasst. Neben allgemeinen Informationen bezüglich des Strahlenschutzes von Kindern und Jugendlichen, wurden auch Informationen zum externen, gerätespezifischen und zusätzlichen Strahlenschutz gefunden. Guidelines und Dosisreferenzwerte aus Europa und den USA wurden miteinander verglichen. Hier fiel auf, dass es zum Teil länderspezifische Unterschiede bei den Dosiswerten gibt. Die Guidelines selbst, waren dagegen inhaltsgleich.

Zusammenfassung (Englisch)

The purpose of this bachelor thesis was to gather information about radiation protection for examinations of the abdomen with computed tomography for children and adolescent. The web-based research was accomplished through the online platforms PubMed and ScienceDirect. Furthermore literature and guidelines for examinations of children were used.

The found articles, studies and guidelines were read and useful information was summarised. Besides general information about radiation protection of children and adolescent, information about external, device-specific and additional radiation protection was found. Guidelines and diagnostic dose reference levels from Europe and the United States of America were compared. In conclusion, American dose reference levels differ from European ones, while the guidelines in generally don´t show much difference.