Titelaufnahme

Titel
Contrast Enhanced Ultrasound (CEUS) bei der Diagnostik des hepatozellulären Karzinoms – Die Methode der Wahl?
Weitere Titel
Contrast Enhanced Ultrasound (CEUS) in the diagnosis of hepatocellular carcinoma - the method of choice?
VerfasserHofer, Daniel
GutachterKraus, Barbara
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)CEUS / hepatozelluläres Karzinom / Ultraschall / Radiologie
Schlagwörter (EN)CEUS / hepatocellular carcinoma / ultrasound / radiology
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Kontrastmittelsonographie und deren Stellenwert in Bezug auf die Diagnose eines hepatozellulären Karzinoms. In der Arbeit werden sowohl die Vor- als auch die Nachteile des Kontrastmittelultraschalls hervorgehoben und diese mit der herkömmlichen Art der Diagnose, also Computertomographie und Magnetresonanztomographie, verglichen. Alle relevanten Daten werden aufgrund einer Datenbank Recherche erarbeitet. Es werden sowohl Studien als auch Fachbücher in die Arbeit mit einbezogen. Es zeigte sich, dass durch die Verwendung des Kontrastmittelultraschalls eine über 90 prozentige diagnostische Genauigkeit erreicht werden konnte. Somit kann der Kontrastmittelultraschall als ernstzunehmende Alternative zu den herkömmlichen Arten der Diagnose, also Computertomographie und Magnetresonanztomographie, angesehen werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The present work deals with contrast medium sonography and their importance with regard to the diagnosis of hepatocellular carcinoma. Both the advantages and disadvantages of contrast enhanced ultrasound are highlighted and compared with conventional methods of diagnosis, like computed tomography and magnetic resonance tomography. All relevant data are collected on the basis of a database search. Both studies and specialist books are included in the work. It was shown that by using the contrast enhanced ultrasound, over 90 percent diagnostic accuracy could be achieved. Due to the diagnostic accuracy, the contrast enhanced ultrasound can be viewed as a serious alternative to conventional methods of diagnosis, like computed tomography and magnetic resonance tomography.