Titelaufnahme

Titel
Möglichkeiten der Informationsbeschaffung für PatientInnen in der Strahlentherapie
Weitere Titel
Possibilities of providing information to patients in radiation therapy
VerfasserPareihs, Annabella
Betreuer / BetreuerinMayerhofer, David
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Strahlentherapie Informationen / Informationsbeschaffungsmöglichkeiten Strahlentherapie / Informationsgabe Strahlentherapie / ÄrztInnen-PatientInnen Kommunikation Strahlentherapie / patientInnenzentrierte Kommunikation Strahlentherapie / Angst Strahlentherapie / Internet Strahlentherapie / Patient Empowerment
Schlagwörter (EN)„radiotherapy information“ / „information giving radiotherapy“ / „information needs radiotherapy“ / „doctor-patient communication radiotherapy“ / „patient-centered communication radiotherapy“ / „receiving information radiotherapy“ / „anxiety radiotherapy“ / „patient empowerment radiotherapy“ / „health literacy“ / „eHealth“ / „internet radiotherapy“ / „online health information“ / „telemedicin radiotherapy“ / „VERT“
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel: Der Zweck der Arbeit ist, herauszufinden wie sich heutige PatientInnen über ihre Strahlentherapie informieren und welche Auswirkungen diese Informationsbeschaffungen haben können.

Methode: Diese Arbeit ist eine reine Literaturrecherche. Mittels insgesamt 15 Studien sowie Büchern, Broschüren und Internetquellen wurden die Forschungsfragen bearbeitet und beantwortet. Die dafür verwendeten Studien sind vorrangig nicht älter als fünf Jahre alt und behandeln die Themen „Informationen in der Strahlentherapie“ oder „Patient Empowerment“.

Ergebnis: Das persönliche Aufklärungsgespräch mit dem/der RadioonkologIn ist für PatientInnen die wichtigste Informationsquelle. Auch anderes medizinisches Personal und andere Betroffene spielen bei der Informationsgabe eine wichtige Rolle. Die Internetnutzung über gesundheitliche Themen ist in den letzten Jahren angestiegen. Weniger gern werden Bücher und Magazine zur Informationsbeschaffung herangezogen. Besonders bevorzugt werden Informationen zu Themen wie Therapieablauf und mögliche Nebenwirkungen. Die Bereitstellung von evidenzbasierten Informationen steht in enger Korrelation mit der Erhöhung der Gesundheitskompetenz. Patient Empowerment hat positive Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf der PatientInnen.

Schlussfolgerung: Die Informationsgabe auf verbaler Ebene bleibt für StrahlentherapiepatientInnen der wichtigste Bestandsteil der Informationsbeschaffung. Hierbei wären besonders an den/die PatientIn „maßgeschneiderte“ Informationen wünschenswert. Das Internet spielt in dieser Hinsicht zukünftig eine noch wichtigere Rolle, da die zukünftigen PatientInnen mit diesem versiert sind. Patient Empowerment spielt ebenfalls eine wichtige Rolle.

Zusammenfassung (Englisch)

Objective: The aim of this theses is, to find out how nowadays patients inform about their radiotherapy and which impacts of information searching could exist.

Methods: This thesis is a pure literature research. Using overall 15 studies as well as books, brochures and internet sources the research questions have been edited and answered. The therefor used studies are primarily not older than five years old and deal with the topics „information in radiotherapy“ or „patient empowerment“.

Results: The personal conversation with the radiation oncologist is the most important source of information for patients. Other medical staff and other effected people also play an important role in information giving. The use of internet about health issues has increased in recent years. Books and magazines are less popular in information gathering. Preferences are given to information on topics such as the course of therapy and possible side effects. The provision of evidence-based information is closely correlated with the increase in health competency. Patient empowerment has a positive effect on the course of the patient's illness.

Conclusion: Information provided verbally remains the most important part of information giving for radiation therapy patients. In this case, "tailored" information would be particularly desirable to the patient. The Internet plays an even more important role in this regard, as future patients are versed with it. Patient empowerment will play an important role in the future as well.