Titelaufnahme

Titel
Das Veränderungspotential in der logopädischen Stimmtherapie durch die Anwendung des Novafon®-Schallwellengerätes
Weitere Titel
The potential of change in the voice therapy through the use of the vibration device Novafon®
VerfasserOberrauch, Jasmine
GutachterRohnke, Gunhild
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Stimmtherapeutisch relevante Parameter / Novafon®-Schallwellengerät / Veränderungspotential / Stimmstörungen / logopädische Stimmtherapie
Schlagwörter (EN)voice -therapeutic relevant parameters / Novafon® vibration device / potential of change / voice disorders / voice therapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit trägt den Titel „Das Veränderungspotential in der logopädischen Stimmtherapie durch die Anwendung des Vibrationsgerätes Novafon®“.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird das Novafon®-Gerät in der logopädischen Stimmtherapie zur Behandlung von Stimmstörungen eingesetzt. (Haupt, 2010; Kaufmann, Novafon GmbH, 2017). Die Literatur liefert zu diesem Zeitpunkt allerdings keine eindeutigen Forschungsergebnisse über positive Veränderungen bestimmter Outcomeparameter, die das Gerät in der Behandlung mit sich bringt (Kaufmann, Novafon GmbH, 2017; Kosztyła-Hojna et al., 2012).

Kern der vorliegenden Arbeit bilden zwei Forschungsfragen, welche anhand dreier qualitativer Expertinnen-Interviews beantwortet werden. Es wird darauf eingegangen, welche veränderten Outcomeparameter durch die ergänzende Anwendung des Novafon®-Gerätes im Rahmen stimmtherapeutischer Intervention aus Sicht der befragten Logopädinnen beschrieben werden und welche stimmtherapeutisch relevanten Parameter schließlich positiv beeinflusst werden.

Die vorliegende Arbeit liefert den Hinweis, dass das Novafon® zur Veränderung und schließlich zur beobachteten Verbesserung des Glottisschlusses und der Stimmlippenschwingung, sowie zur Verbesserung der Tonusregulierung, der Atmung, der Haltung, des Sprechens und der Wahrnehmung beiträgt.

Diese Arbeit liefert somit neue qualitative Evidenzen über das Veränderungspotential des Novafon®-Gerätes und trägt zur therapeutischen Entscheidungsfindung bei.

Zusammenfassung (Englisch)

The title of this thesis reads as follows: “The potential of change in the voice therapy through the use of the vibration device Novafon®”.

Currently, the Novafon® device is in use for treating voice disorders. (Haupt, 2010; Kaufmann, Novafon GmbH, 2017).

Up to now, research literature provides almost no explicit findings on positive changes with regards to specific outcome-parameters resulting from the treatment with the device in question (Kaufmann, Novafon GmbH, 2017; Kosztyła-Hojna et al., 2012).

Two research questions constitute the core of this thesis. Those are answered in three qualitative expert interviews.

The paper discusses the various outcome-parameters of the Novafon® device’s use within the voice -therapeutic intervention and includes a presentation of the parameters that eventually show a positive outcome. The descriptions are presented from the perspective of the interviewed speech therapists.

This paper argues that the Novafon®-device is used in order to change and eventually also enhance not just the closure and the vibration of the vocal folds, but also the patient’s tone. Moreover, it is in use to foster the patient’s respiration, his or her posture, the articulation and his or her self-perception.

Thus, this paper provides new, qualitative evidence the potential of change the Novafon®-device holds, and therefore it can also be seen as a support in the therapeutical decision making.