Titelaufnahme

Titel
Arbeitszufriedenheit und Work-Life-Balance. Eine Untersuchung über die Arbeitszufriedenheit von SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen.
Weitere Titel
Job satisfaction and work-life-balance. A research on job satisfaction of social workers.
VerfasserMötz, Robert
GutachterKronberger, Gabriele
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Arbeitszufriedenheit / Quantitative Forschung / Soziale Arbeit / Work-Life-Balance
Schlagwörter (EN)job satisfaction / quantitative research / social work / work-life-balance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit erforscht quantitativ mittels Onlinefragebogen, in welchem Ausmaß bestimmte Faktoren zu einer ausgeglichenen Work-Life-Balance und Arbeitszufriedenheit in einem Beruf der sozialen Arbeit beiträgt. Ziel der Untersuchung war es, den Einfluss zuvor festgelegter Faktoren auf die Work-Life-Balance und Arbeitszufriedenheit zu erheben. Es lässt sich feststellen, dass die Beziehung zu MitarbeiterInnen und Vorgesetzten, Freude an der Arbeit, Anerkennung und Unterstützung am Arbeitsplatz sowie Abgrenzung von der Arbeit eine wichtige Rolle spielen. Weitere Ergebnisse betreffen Aspekte des Geschlechts, des Alters sowie der Position.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper researches quantitatively with the use of an online questionnaire to which extent certain factors contribute to a balanced Work-Life-Balance and job satisfaction in a profession in the field of social work. The goal of this study was to survey the influence of certain determined factors on Work-Life-Balance and job satisfaction. The study showed that the relationship to coworkers and superiors, joy at work, appreciation and support at work as well as dissociation from work play an important role. Further results concern aspects of gender, age and job position.