Titelaufnahme

Titel
Bildungsverläufe straffällig gewordener Jugendlicher - Die Haft als Chance oder Bruch?
Weitere Titel
Educational Careers of juvenile delinquents - Opportunities and dangers of a prison sentence
VerfasserNeuwersch, Sonia Andrea
Betreuer / BetreuerinHammer, Elisabeth
Erschienen2016
Datum der AbgabeSeptember 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bildung / Jugend / Strafvollzug
Schlagwörter (EN)education / Youth / penal system
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bildungsverläufe straffällig gewordener Jugendlicher- Die Haft als Chance oder Bruch?

Die Bildung und Ausbildung von straffällig gewordenen Jugendlichen ist in Österreich ein wesentlicher Bestandteil des Jugendstrafvollzuges. In der Justizanstalt für Jugendliche in Gerasdorf haben Strafgefangene die Möglichkeit, den Pflichtschulabschluss nachzuholen oder eine Lehre zu absolvieren. Gleichzeitig werden durch eine Haftstrafe die Möglichkeiten von Jugendlichen, am Bildungssystem teilzunehmen, stark beschnitten. Insofern kann eine Haftstrafe, abhängig vom bisherigen Bildungsverlauf eines Jugendlichen, sowohl Chancen zur Wieder-Eingliederung ins Bildungs- und Arbeitswesen mit sich bringen, als auch zu massiven Brüchen im Bildungsverlauf führen. Mit der vorliegenden Forschungsarbeit wurden Bildungserfahrungen straffällig gewordener Jugendlicher untersucht und der Frage nachgegangen, welche Auswirkungen eine Haftstrafe auf deren Bildungsverläufe hat. Dazu wurden Experteninterviews mit Strafgefangenen der Justizanstalt für jugendliche Männer in Gerasdorf geführt, die mittels qualitativer Inhaltsanalyse ausgewertet wurden. Auf Basis theoretischer Recherchen, sowie der Ergebnisse der Untersuchung wird auch ein Projekt entworfen, dass die Bildungschancen von Jugendlichen in Haft mittels Bildungstandems verbessern soll. Bei der Analyse der Interviews zeigt sich ein breites Spektrum an Bildungserfahrungen, Bildungsmotivationen, Bildungshindernissen, sowie bildungsrelevanten Ressourcen und Unterstützungsnetzwerken der befragten Jugendlichen, so dass mit Verallgemeinerungen bezüglich typischer Bildungsverläufe vorsichtig umgegangen werden muss. Welche Auswirkungen eine Haftstrafe in der Justizanstalt Gerasdorf auf die Bildungsverläufe von Jugendlichen hat, hängt vor Allem davon ab, wie stark sie vor ihrer Inhaftierung ins Bildungssystem integriert sind. Bildungschancen kann eine Haftstrafe insbesondere für Jugendliche eröffnen, die vor ihrer Inhaftierung gar nicht oder nur sehr schwach ins Bildungssystem integriert sind und eher niedrige Bildungsaspirationen haben. Für Jugendliche, die bis zu ihrer Inhaftierung im Schulsystem mehr oder weniger erfolgreich waren und für Jugendliche mit höheren Bildungsaspirationen wirkt sich eine Haftstrafe dagegen mit großer Wahrscheinlichkeit negativ auf deren Bildungsverlauf aus.

Zusammenfassung (Englisch)

Educational Careers of juvenile delinquents - Opportunities and dangers of a prison sentence

The education and training of juvenile delinquents is a key component of juvenile detention in Austria. In Gerasdorf Prison, young offenders have the opportunity to complete compulsory education or an apprenticeship. On the other hand the opportunities for young people to participate in the education system are severely curtailed by a prison sentence. In this respect, a prison sentence may improve the opportunities of a young person to reintegrate into the educational and labour systems, as well as lead to a massive disruption in their education.

The training experiences of juvenile delinquents were examined and investigated to look at the question of what impact a prison sentence has on their educational careers. These expert interviews were conducted with inmates of the prison for juvenile males in Gerasdorf which were then evaluated by means of qualitative content analysis. Based on theoretical research and the results of the investigation, a project was designed to improve the educational opportunities for young people in custody by forming educational tandems. The analysis of the interviews revealed a wide range of educational experiences, motivations, obstacles, as well as education-related support networks of the young people surveyed, so these must be taken into account when making generalisations about typical educational careers.

The impact of a prison sentence in Gerasdorf Prison on the educational careers of young people depends mainly on how much they were integrated into the education system prior to imprisonment. Educational opportunities can open up a sentence especially for young people who were either absent or only very briefly in the education system prior to imprisonment and more likely to have lower educational aspirations. For young people who were successful more or less up to their detention in the school system, and for young people with higher educational aspirations, a prison sentence will likely have a negative impact on their educational careers.