Titelaufnahme

Titel
Der elektronisch überwachte Hausarrest. Die Vor- und Nachteile des elektronisch überwachten Hausarrestes und eine kurze Abgrenzung zum Freigang
Weitere Titel
Electronic Monitoring. The Advantages and Disadvantages of electronic Monitoring and a short boundary to the day-release.
VerfasserWernitznig, Theresia
Betreuer / BetreuerinPlaschka, Ulrike
Erschienen2017
Datum der AbgabeMärz 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Fußfessel / Elektronisch überwachter Hausarrest / Vollzug / Strafe
Schlagwörter (EN)Electronic Monitoring / ankle monitor / Imprisonment / sentence
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem elektronisch überwachten Hausarrest als Vollzugsform. Aufgrund des nunmehr 6-jähigen Bestehens werden erste Bewertungen vorgenommen und werden die Vor- und Nachteile des elektronisch überwachten Hausarrestes erörtert. Es wird unter anderem untersucht, ob der elektronisch überwachte Hausarrest sich positiv auf das weitere Leben der Betroffenen Personen auswirkt, inwiefern dieser resozialisiernd wirkt, ob sich die Rückfallsquoten senken und ob es dadurch zu Kostenersparnissen kommt. Auch die gesellschaftlichen Reaktionen werden behandelt. Zum Schluss wird diese Vollzugsform noch mit dem Freigang kurz abgegrenzt und verglichen, da dieser am ehesten eine Konkurrenz aufweist.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with electronic monitoring as an execution form. As it consists now for about 6 years, it is possible to evaluate and discuss the advantages and disadvantages of electronic monitoring. This thesis investigates, if electronic monitoring has a positive influence on the affected person, if or how much it is resocialising, how it effects the relapse rate and if it has any effects on the costs. Also the public reaction will be treated. In the end the electronic monitoring is going to be compared and bounded with the day-release as it is the biggest competitor to electronic monitoring.