Titelaufnahme

Titel
Konzept zur Gründung einer Hebammengemeinschaftsordination in Oberösterreich Teil 1- Rechtslage und Finanzplan
Weitere Titel
A Plan on how to establish a Midwife Community Surgery in Upper Austria Part 1- Legal Position and Finance Plan
VerfasserWagner, Iris
GutachterWallner, Roswitha
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Konzept / Gründung / Hebammengemeinschaftsordination / Oberösterreich / Rechtslage / Finanzplan / Hebammenordination / Hebammenpraxis / Businessplan / Unternehmensgründung / Freiberuflichkeit
Schlagwörter (EN)Midwife / Ordination / Practice / start up / finance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschreibt ein Konzept zur Gründung einer Hebammengemeinschaftsordination in Oberösterreich. Das Thema wird in zwei Arbeiten behandelt, wobei dieser Teil die Rechtslage und den Finanzplan beschreibt. Zur Rechtslage werden relevante Rechtsschriften des Bundesgesetzes über den Hebammenberuf, sowie des Steuerrechtes näher erörtert. Im nächsten Abschnitt werden verschiedene Rechtsformen dargestellt und es folgen Informationen über die Vor- sowie Nachteile dieser. Ein weiterer Forschungsansatz behandelt die Finanzplanung. Hierbei werden notwendige Schritte für die Gründung einer Hebammengemeinschaftsordination in Unterkapiteln näher erläutert. Zuerst wird auf das Startkapital, die verschiedenen Möglichkeiten dahingehend, grundlegende Kenntnisse zum Thema Kredit, sowie einen für das geplante Unternehmen erstellten Finanzierungsvorschlag eingegangen. Des Weiteren werden Förderungsmöglichkeiten aufgelistet und beschrieben. Ein weiteres Unterkapitel listet sowohl in Textform als auch in Form einer übersichtlichen Tabelle jene Ausgaben auf, welche bei der Gründung einer Hebammengemeinschaftsordination zu berücksichtigen sind. Diese Kosten teilen sich in einmalige und laufende auf, welche neben dem Inventar auch Marketingkosten, Kosten hinsichtlich der Räumlichkeiten sowie diverse administrative Kosten etc. beinhalten. Die Arbeit umfasst ebenfalls die Auflistung der Einnahmenplanung, den Bereich Lohnverrechnung, Informationen zur Raumvermietung, sowie zur Abrechnung mit den Krankenkassen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the plan on how to establish a midwife community surgery in Upper Austria. It is divided in two parts and in this one the legal position and the finance plan will be described. In the legal position the federal law of midwifery and the tax law will be explained. Also some of the most important legal forms will be described and the advantages and disadvantages are shown. The finance plan is explained in which the needed things for establishing a midwife community surgery will be shown in detail. At first information about the start-up capital and then some further information about loan in general and for the specific loan of the midwife community surgery is given. Afterwards the financial support, how to get it and where you can ask for it, is shown. Also tables are presented where costs for establishing a midwife community surgery are listed. These costs are split up in one-time payments and in monthly/annually payments. The income as well as information about the renting out of the surgery, the wage and the balancing with the local health insurance company is shown.