Titelaufnahme

Titel
Schwangerschaftbegleitung und Geburtsvorbereitung - ein gemeinsames Arbeitsfeld für Hebammen und PhysiotherapeutInnen : Eine Hintergrundrecherche
Weitere Titel
Pregnancy assistance and birth preparation - a mutual field of work for midwives and physiotherapists A background research
VerfasserSengseis, Regina
GutachterEder, Angelika
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Schwangere Frauen haben in Österreich die Möglichkeit aus einem breiten Angebot an Schwangerschaftsbegleitungs- und Geburtsvorbereitungskursen zu wählen. Sämtliche Krankenhäuser die Entbindungen durchführen, Eltern-Kind-Zentren, Volkshochschulen und auch private Vereine bieten Kurse an. Die positiven Auswirkungen eines solchen Kursbesuches für die werdenden Mütter (und auch Väter), konnten, sowohl in physiologischer als auch in psychologischer Hinsicht, bereits in mehreren Studien nachgewiesen werden.

In Österreich werden diese Kurse in der Regel von Hebammen oder Physio-therapeutInnen durchgeführt. Beide Berufsgruppen sind aufgrund ihrer Ausbildung dazu berechtigt und haben dies auch in ihrem Berufsbild bzw. Kompetenzprofil verankert.

Das führt zu folgenden Fragestellungen: Wie gestaltet sich aktuell die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Berufsfeld? Worin sehen die Angehörigen der beiden Berufsgruppen ihre spezifische Expertise bzw. was ist der spezifische Beitrag der im Rahmen der Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung von beiden Berufsgruppen geleistet werden kann.

Um diese Fragen zu beantworten, ist eine qualitative Erhebung durch eine Fokusgruppe, bestehend aus ExpertInnen (Hebammen und PhysiotherapeutInnen) aus dem intra- und extramuralen Bereich geplant.