Titelaufnahme

Titel
Pränatale Diagnostik - Professionelle Pflegeberatung werdender Mütter während des Entscheidungsprozesses
Weitere Titel
Prenatal Diagnosis - Professional care consulting of future mothers during their process of decision
VerfasserSattler, Hannah
GutachterMayer, Monika
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuli 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Pränatale Diagnostik / Pränatale Diagnostik und Pflege / Pränatale Diagnostik Definition / Pränatale Diagnostik rechtliche Lage in Österreich / Abtreibung / Schwangerschaftsabbruch / Pränatale Diagnostik und Ethik
Schlagwörter (EN)prenatal diagnosis / prenatal diagnosis and care / prenatal diagnosis definition / prenatal diagnosis and ethics
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die pränatale Diagnostik ist zur heutigen Zeit ein fester Bestandteil der Untersuchungen während der Schwangerschaft. Ziel ist es, so früh wie möglich eventuelle Krankheiten des Ungeborenen und Risikoschwangerschaften zu erkennen und so Gefahren für Mutter und Kind zu verhindern. Doch diese Verfahren werfen auch Probleme auf, mit denen sich Pflegepersonen, beziehungsweise alle in Gesundheitsberufen tätigen Personen, auseinandersetzen müssen, um den werdenden Müttern beratend und unterstützend beistehen zu können. Denn häufig fehlt es bei pathologischen Befunden an Informationen; die Mütter wissen nicht, was diese Diagnose für sie und ihr Kind bedeutet und werden damit vor dem Kopf gestoßen. Ein weiterer Konfliktpunkt, der beachtet werden sollte ist die Frage, ob die Schwangere die pränatalen Untersuchungen überhaupt durchführen möchte.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays, prenatal diagnosis is an essential part of the medical care during pregnancy. The aim is to diagnose possible diseases of the unborn and to prevent high- risk pregnancies. However, these examinations also pose some problems, nurses and professionals working in health care, should consider. Professionally supporting pregnant women, since they often do not get the information they need after they are told, that their child may be disabled or ill, is an essential part of counselling these women. Another issue to be considered, is the question, if the women actually want to perform the prenatal diagnosis or not.