Titelaufnahme

Titel
Der maurische Einfluss auf die spanische Architektur anhand ausgewählter Beispiele
Weitere Titel
The moorish impact on the spanish architecture on the basis of selected examples
VerfasserMulamustafic, Melisa
GutachterPotucek, Alexander
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Arabeske- Rankenornament / Arkaden- Bogenreihe / Artesonado -kunstvoll gefertigte Holzdecken / Mudejar-Muslime / die unter der christlichen Herrschaft in Spanien lebten / Mihrab - die nach Mekka weisende Gebetsnische in einer Moschee / Muqarnas- ein aus vielen Nischen zusammengesetztes wabenförmiges Dekormotiv / Patio- Wohnhof im inneren eines Hauses
Schlagwörter (EN)arabesque- an ornament based on vines / arcades- a row of arches and pillars / artesonado- artfully made wooden ceilings / mudejar- muslims in spain who lived under christian sovereignty / mihrab- the alcove is placed in every mosque and is turned to Mecca. / muqarnas- a decor which is made of a number of niches and combs-likely motives / patio- a courtyard within the house
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem maurischen Einfluss auf die spanische Architektur anhand ausgewählter Beispiele. Durch die Auseinandersetzung mit den Bauwerken der Alhambra in Granada, und der Großen Moschee in Cordoba, wurden nicht nur die typischen Merkmale dieser Bauwerke analysiert, sondern auch die Hauptelemente der maurischen Architektur.

Die von den maurischen Baumeistern verwendeten Bogenformen wie der berühmte Hufeisenbogen, oder Vielpassbogen, als auch die unterschiedlichen Dekorelemente wie das Ornament, finden sich in der maurischen Architektur wieder. Aufgrund der Bedeutung der Ornamente in den Bauwerken, wurde diesen anhand der islamischen Kunst näher erläutert.

Weiters wurde der geschichtliche Hintergrund dargelegt, in der diese Bauten entstanden sind. Durch das Erwähnen der Mudejar Kunst in dieser Arbeit, wurde aufgezeigt, dass das maurische Kunstverständnis auch nach der Vertreibung der Bevölkerung aus Andalusien, durch die spanische Reconquista, keinen Abriss erfahren hat.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the Moorish impact on the spanish architecture based on selected examples. Due to the analysis with buildings like the Alhambra in

Granada, or the Big Mosque in Cordoba, the most typical characteristics of the buildings as well as the main characteristics of the Moorish architecture were analysed.

The used arches by the Moorish architects, like the famous horseshoe arch or the cusped arch, and also the diverse decor elements like the ornament can be found in the Moorish architecture. Because of the importance of the ornaments in the mentioned buildings, they were specified through the chapter about islamic art.

Furthermore the historical background was also described, especially the time when these buildings were build. With the mention of the Mudejar Art, this thesis shows that the Moorish artistic sense has stayed in Spain, even though the Spanish Reconquista displaced the Moorish people from Andalusia.