Titelaufnahme

Titel
Konstruktion einer Vorrichtung,welche beim Lösen und Anziehen alle Radbolzen des OS. Car Rennautos gleichzeitig bedient
Weitere Titel
Construction of a mechanism that enables the assembly of the wheels of the Os. Car Racing car on which all four bolts are fitted at the same time
VerfasserGoletic, Jasmin
GutachterUnterweger, Udo
Erschienen2017
Datum der AbgabeFebruar 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Abtriebswelle / Antriebswelle / Gehäuse / Getriebe / Konstruktion / Kupplung / Os. Car Racing Team / Stirnrad / Verzahnung / Vorrichtung / Welle / Zahnrad
Schlagwörter (EN)Casing / Construction / Coupling / Device / Drive shaft / Gear / Gear tooth forming / Gearwheel / Os. Car Racing team / Output shaft / Shaft / Spurwheel
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Konstruktion und Auslegung einer

Vorrichtung für das Os. Car Rennauto CR-116 der FH Campus Wien, die beim Lösen und

Anziehen alle vier Radbolzen am Rennauto gleichzeitig bedient.

Die Idee zur Konstruktion dieser Vorrichtung entstand durch den Wunsch, einen

schnelleren Reifenwechsel beim Wettbewerb zu ermöglichen. Bis jetzt wurde an keinem

der Os. Car Rennautos solch eine Vorrichtung verwendet. Die Radbolzen wurden bisher

manuell gelöst und angezogen.

Nach der Definition und Festlegung geforderter Rahmenbedingungen wurde ein Konzept

erstellt. Zur Lösung der Aufgabenstellung wurde ein Getriebe verwendet. Es wurden die

wichtigsten Begriffe und Bauformen von Getrieben und Zahnrädern erläutert. In weiterer

Folge wurden zwei Arten von Getrieben untersucht und das passende Getriebe für die

Vorrichtung ausgewählt. Weiters erfolgte eine Berechnung, mit der die Geometrie der

Vorrichtung festgelegt wurde. Die Vorrichtung wurde mit Hilfe von SolidWorks 2015

konstruiert. Die Sicherheit der Bauteile wurde durch die Festigkeitsberechnung erfüllt.

Das Ergebnis dieser Arbeit ist eine Vorrichtung, die in der Lage ist alle Radbolzen am OS.

Car Rennauto gleichzeitig zu bedienen. Es wurde eine Vorrichtung konstruiert die all den

geforderten Anforderungen entspricht.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the construction and design of a mechanism that enables the

assembly of the wheels of the Os. Car Racing car CR-116 on which all four bolts are fitted

at the same time.

The idea and motivation for this construction was born with the necessity of a faster change

of the wheels during the competitions of the Formula Student. So far such a device wasn’t

used on this kind of competitions. All the wheel bolts were mounted and demounted

manually up to now.

After defining and specifying the requirements a concept was developed. A new

transmission device had to be designed for this activity. Analyzing different transmission

types, design and forms was one of the main targets here. Furthermore, two types of

transmissions were analyzed and the key elements between them were compered leading

to the choice of the needed solution for the construction. The next step was to calculate the

dimensions and defining the geometry of the construction. Furthermore, the design was

assisted with the CAD Program Solidworks 2015. The reliability of the construction

elements was proven by stress analysis and calculation.

The result of the thesis was a device which enables the assembly of the wheels on which

all four bolts are fitted at once. And this device corresponds to the stated requirements.