Titelaufnahme

Titel
Herstellung von rekombinantem humanem Serumalbumin mit Pichia pastoris - Auslegung und Dokumentation des Prozessschrittes Fermentation
Weitere Titel
Production of recombinant human serum albumin with Pichia pastoris - design and documentation of the process step fermentation
VerfasserBammer, Stefanie
Betreuer / BetreuerinMaurer, Michael ; Bliem, Rudolf Friedrich
Erschienen2017
Datum der AbgabeJuni 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Fermentation / Pichia pastoris / GMP / Humanes Serumalbumin / Fermenter
Schlagwörter (EN)fermentation / Pichia pastoris / GMP / human serumalbumin / fermenter
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen eines Projektes an der FH Campus Wien wurde die Auslegung eines Prozesses zur Produktion von rekombinantem humanen Serumalbumin mit Pichia pastoris erarbeitet. Dieses Projekt wurde als Gruppe ausgeführt, wobei jede Einzelarbeit als Bachelorarbeit zu betrachten ist. Dabei wurden jedem Mitglied eigene Verantwortlichkeiten zugeteilt, von Qualitätsmanagement über Inokulationsbereitung bis hin zu Gefriertrocknung und Abfüllung.

Im Fokus dieser vorliegenden Bachelorarbeit steht der Fermentationsprozess, welcher an die Inokulationsbereitung anschließt und während dem die benötigte Biomasse und auch Produkt erzeugt werden soll. Um die technischen Anforderungen zu eruieren, wurden User Requirement Specifications (Lastenheft) für den Seed- und Produktionsreaktor erstellt. Um den genauen Aufbau des Reaktors besser verstehen zu können, wurde darüber hinaus ein Rohrleitungs- und Instrumentenfließschema gezeichnet. Basierend auf diesen spezifizierten Reaktoren, wurden eine Standard Operating Procedure (Standardarbeitsanweisung) für die Fermentation im Produktionsreaktor, sowie Master Batch Records für die Seedkultur und die Prozessführung der Produktion erstellt. Weiters wurden in Zusammenarbeit mit der Qualitätskontrolle auch sogenannte In-Process Control Methoden entwickelt, welche zur Bestimmung der Biomasse und der Substratstabilität dienen.

Zusammenfassung (Englisch)

As part of a project at the University of Applied Sciences (FH Campus Wien), a process to produce recombinant human serum albumin with Pichia pastoris was developed. That project was carried out as a group, where each individual work represents their bachelor thesis. Therefor responsibilities were allocated to each group member, e.g. quality management, preparation of the inoculation or freeze-drying and bottling.

The focus of this bachelor thesis is the fermentation process, which follows the inoculation preparation and where the necessary biomass and product should be produced. To determine the technical requirement, user requirement specifications were created for a seed-reactor and a production-reactor. In order to better understand the construction of the fermenter, a piping and instrumentation diagram was drawn. Based on these specified reactors, a standard operating procedure for the fermentation process and master batch records for the seed-culture and the production process had been created. In cooperation with the quality control, in-process control methods have been developed, for determinating the biomass and substrate stability.