Titelaufnahme

Titel
Flüchtend in Wien ankommen - Im Kindergarten willkommen sein? : "Containment" in Theorie und Praxis
Weitere Titel
Taken refuge and arrival in Vienna - Being welcome in kindergarten? "Containment" in theory and praxis
VerfasserKernstock, Gabriela
GutachterLehner, Barbara
Erschienen2016
Datum der AbgabeSeptember 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Kindergarten / Containment / Flucht
Schlagwörter (EN)Kindergarten / Containment / Flight
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich Überlegungen zur Gestaltung von gelingenden Erstkontakten zwischen Familien, die flüchtend in Wien angekommen sind und der Kindergartenleitung.

Im ersten Teil wird Bions Theorie des Container-Contained-Modells vorgestellt und der Versuch unternommen, sich der Lebenswirklichkeit von Familien mit Fluchterfahrung auf theoretischer Ebene anzunähern. Im zweiten Teil werden kurze Ausschnitte aus drei Praxisprotokollen vorgestellt, welche die Perspektive der Kinder, der Eltern und der Leiterin oder Leiters repräsentieren. Im Folgenden wird, im Bemühen sich dem Verstehen der jeweiligen „Innere Welt“ aller Beteiligten anzunähern, der Frage nachgegangen, welche bewussten oder unbewussten Gefühle und Bedürfnisse das beobachtbare Verhalten initiieren könnten. Abschließend wird die Frage beantwortet, in welcher Weise die Auseinandersetzung der Leiterin oder des Leiters mit dem Modell des Containments für die Gestaltung von gelingenden Erstkontakten im Kindergarten hilfreich ist.

Zusammenfassung (Englisch)

The work here present deals with considerations on the creation of succeeding initial contacts between families having taken refuge in Vienna on the one hand and the kindergarten administration on the other hand.

Bions theory called the container-contained model is presented in the first part. The work also attempts to approach the reality of life of families with flight experience. The second section is to introduce short extracts from three praxis examples representing the perspective of children, parents and head. Below the question is followed up which conscious or unconscious feelings and needs could initiate the observed behaviour; the goal is to understand the "inner world" of the participants.

Eventually, the containment model is examined for the creation of succeeding initial contacts in kindergarten work.