Titelaufnahme

Titel
Gefährdungskatalog Hahnenkammrennen - Entwicklung eines Gefährdungskataloges und dessen Anwendbarkeit
Weitere Titel
Catalogue of hazards Hahnenkammrennen – Development of a catalogue of hazards and its application
VerfasserWukonig, Stefan
GutachterPolt, Florian ; Dorfner, Anna
Erschienen2017
Datum der AbgabeOktober 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Risikomanagement / Risikoidentifikation / Gefährdungskatalog / Großveranstaltung / intentionale Gefährdung / ISO 31000
Schlagwörter (EN)risk management / risk identification / catalogue of hazards / major event / intentional threat / ISO 31000
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen jeder Skisportgroßveranstaltung sind Sicherheitserfordernisse in unterschiedlichsten Bereichen zu erfüllen. Bisher wurde der Umgang mit Risiken einfach an die durchführende Organisation übertragen. In dieser Arbeit, wurde ein Gefährdungskatalog zur Identifikation intentionaler Risiken auf Basis des bestehenden Risikomanagementprozesses der ISO 31000, beziehungsweise der in Österreich verwendeten Normenserie ONR 49000 ff entwickelt und adaptiert. Weiters, wurde die Akzeptanz und Bereitschaft zu dessen Anwendung überprüft. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in die Verbesserung des Gefährdungskataloges wie auch in weiterführende Forschungen im Forschungsfeld Safety and Security Management einfließen.

Zusammenfassung (Englisch)

On the occasion of every major alpine skiing event many requirements for safety in various areas have to be met. Until now, the handling of risks has been carried on to the executing organization. In this research study, a checklist of hazards of intentional threats based on the existing risk management process of the ISO 31000 or rather the used series of the Austrian standards of the ONR 49000 et sqq. was developed and adapted. Furthermore, the acceptance and willingness for application was evaluated. The conclusions will result in an improvement of the official catalogue of hazards and in continued research in the area of Safety and Security Management.