Bibliographic Metadata

Title
Intersex & Soziale Arbeit. Welchen Handlungsbedarf hat die Soziale Arbeit im Beratungssetting bei intergeschlechtlichen Personen und deren Angehörigen
Additional Titles
Intersex & Social Work. What is the need of action for social work regarding the counselling of intersexual people and their relatives?
AuthorSalánki, Andrea Christine
Thesis advisorWeidinger, Bettina
Published2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Intersexualität / Menschenrechte / Beratung / Geschlechtszuweisung / Behandlungslinien
Keywords (EN)Intersexuality / Human rights / Consultation / Gender assignment / Treatment line
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Bachelorarbeit befasst sich mit dem Thema der Intergeschlechtlichkeit. Dahingehend werden die vielfältigen biologischen Vorkommnisse dargestellt, um aufweisen zu können, welche Folgen die medizinische Pathologisierung von Intergeschlechtlichkeit nach sich ziehen kann. Zudem soll das Spannungsfeld von rechtlichen und medizinischen Gegebenheiten erläutert werden, um die vorherrschenden strukturellen Mächte nicht außer Acht zu lassen. Abschließend soll die Frage nach dem sozialarbeiterischen Handlungsbedarf in speziellen Beratungssettings mit Betroffenen und Angehörigen beantwortet werden.

Abstract (English)

This Bachelor thesis attends to the topic of intersexuality. Various biological occurrences are presented in order to show the consequences of medical pathologization of intersexuality. In addition, the field of conflicting priorities of legal and medical conditions will be illustrated, in order not to ignore those prevailing structural powers. Finally, the question of the need of action for social work regarding the counselling of intersexual people and their relatives will be answered.