Bibliographic Metadata

Title
Vergleichbarkeit von tierischen Kadavern mit menschlichen Skelett und Weichteilgeweben mittels Dual-Röntgen-Absorptiometrie für präklinische Studien
Additional Titles
Comparability of animal carcasses with human skeleton and soft tissue using dual energy X-ray absorptiometry for preclinical studies
AuthorKainz, Rene
Thesis advisorSchneckenleitner, Christian
Published2018
Date of SubmissionJanuary 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Körperzusammensetzung / Tierkadaver / Schwein / Lamm / Dual-Röntgen-Absorptiometrie
Keywords (EN)Body composition / Carcass / Pig / Lamb / Dual energy X-ray absorptiometry
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Vergleichbarkeit tierischer Kadaver mit menschlichen Skelett und Weichteilgeweben mittels Dual-Röntgen-Absorptiometrie für präklinische Studien. An der Fachhochschule FH Campus Wien werden Material aus Metall, Holz, Kunststoff oder Graphit als Fremdkörper mittels Röntgenstrahlen zweier Röhrenspannungen verglichen um zu messen, ob diese detektierbar und differenzierbar sind.

Das Ziel dieser Arbeit ist es zu recherchieren ob es Referenzdatensätze für menschliche Weichteilzusammensetzungen und Skelettzusammensetzungen gibt. Diese Daten werden Verglichen und ermittelt, um zu sehen ob ein Zusammenhang herstellbar ist.

Die Berufsrelevanz für die Radiologietechnologie ist es eine Übersichtsarbeit hinsichtlich der Vergleichbarkeit von Geweben zu liefern um für zukünftige experimentale Arbeiten eine Grundlage zu schaffen.

Die Methode dieser Arbeit handelt es sich um eine Literaturrecherche auf Basis von Büchern, Fachartikeln, publizierten Studien und diese in einer Übersichtsarbeit zu vergleichen.

Das Ergebnis aus den erhoben Daten ist das ein Schweineschinken mit 22% Unterschied am nächsten dem menschlichen Bein ist und eine Lammschulter mit 21% Differenz dem menschlichem Arm am nächsten kommt.

In der Diskussion dieser Arbeit ergab sich, dass im Rahmen dieser Literaturrecherche die Körperzusammensetzung mittel Lean mass und Fat mass Parameter in männliche und weibliche Athleten mit Schweinen und Lämmer verglichen wurden. Die Skelettzusammensetzung beim Menschen werden Teilbereiche des Knochens verwendet, hingegen beim Tier werden die gesamten Knochen der beispielsweise Schulter gemessen.

Abstract (English)

This thesis deals with the focus on the comparability of animal carcasses with human skeletal tissue and soft tissues using dual X-ray absorptiometry for preclinical studies. At the University of applied sciences FH Campus Wien, materials from metal, wood, plastic or graphite are compared with dual x-ray absorptiometry to measure whether these are detectable.

The aim of this work is to investigate whether there are reference data sets for human soft tissue compositions and skeletal compositions. To compare these data and to determine whether a connection can be established.

The relevance for radiology technologist is to provide an overview work of the comparability of tissues to create a basis for future experimental work.

The method of this work is a literature research based on books, professional articles, published studies and to compare in an overview work.

The result from the collected data is that a pork ham with 22% difference is closest to the human leg and a lamb shoulder with 21% difference is closest to the human arm.

In the discussion of this work, the body composition lean mass and fat mass parameters in male and female athletes with pigs and lamb were compared in this literature review. The skeletal composition in humans is used for sub-regions of the bone; on the other hand, the entire bones of the, for example, shoulder are measured in the animal, which results in a difference in the four-digit percentage range.