Bibliographic Metadata

Title
Adipöse Patientinnen/Patienten in der Multislice-Computertomographie: Eine qualitative Studie
Additional Titles
Obese patients in multislice computed tomography: A qualitative study
AuthorNeunteufl, Marie-Christine
Thesis advisorSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Published2018
Date of SubmissionJanuary 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Computertomographie / Adipöse Patientinnen/Patienten / Bildqualität / CT-Angiographie
Keywords (EN)computed tomography / obese patients / image quality / CT-angiography
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Ziel: Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, im Rahmen einer qualitativen Erhebung den Umgang mit adipösen Patientinnen/Patienten in der Computertomographie verschiedener Institute zu erforschen und miteinander als auch mit den Ergebnissen der Fachliteratur zu vergleichen.

Methode: Zu dieser Thematik wurden Interviews mit Radiologietechnologinnen/ Radiologietechnologen und einem Radiologen mit Hilfe eines Interviewleitfadens geführt. Die Expertinnen/Experten wurden zu ihren Erfahrungen und ihrem Umgang mit den auftretenden Einschränkungen bei der Untersuchung adipöser Patientinnen/ Patienten befragt. Es folgte ein Vergleich der Ergebnisse der Interviews untereinander als auch mit der Fachliteratur.

Ergebnis: Die Befragung der Expertinnen/Experten ergab, dass die Untersuchungsdurchführung aufgrund der Kapazitäten des Gerätes wie des Gantrydurchmessers und der maximalen Tischbelastungsgrenze eingeschränkt ist. Neben den gerätetechnischen Hürden kommt es zu Einschränkungen der Bildqualität. Das vermehrte Bildrauschen oder das Auftreten von Artefakten wurden als Beispiele von den Expertinnen/Experten genannt. Durch eine Änderung der Aufnahmeparameter ist es möglich, die Bildqualität zu verändern. Die Optimierungsmethoden der RT Teams unterscheiden sich aufgrund der verschiedenen Gerätegenerationen, wobei das Team mit dem moderneren CT-Gerät keine manuellen Veränderungen vornimmt.

Diskussion: Die vorab definierten Forschungsfragen konnten anhand der Expertinnen-/Experteninterviews beantwortet werden. Ein Vergleich der Lösungsansätze der befragten Teams untereinander beziehungsweise mit der aktuellen Fachliteratur konnte gezogen werden.

Abstract (English)

Objective: The aim of this bachelor thesis is to investigate the handling of obese patients in computer tomography of different institutes and to compare them with each other as well as with the results of the literature.

Method: With the help of an interview guideline, radiology technologists and a radiologist were enquired. The experts were questioned on their experiences and their handling of the occurring limitations in the examination of obese patients. This was followed by comparing the results of the interviews to each other as well as to the specialist literature.

Result: Result: The survey of the experts showed that the examination procedure is limited due to the capacities of the device such as the gantry diameter and the maximum table load limit. In addition to the technical hurdles, image quality is limited. The increased image noise or the appearance of image artefacts were mentioned as examples for this decrease in quality by the experts. By changing the parameters, it is possible to improve the picture quality. The optimization methods of the RT teams differ due to the distinct generations of equipment, but the team does not make any manual changes with the more modern CT device.

Discussion: The previously defined questions could be answered on the basis of the expert interviews. A comparison of the solution approaches of the surveyed teams with each other or with the current specialist literature could be drawn.