Bibliographic Metadata

Title
Eine Übersicht aktueller Studien betreffend Vorbereitungsmaßnahmen zur Organbewegungsreduktion bei Bestrahlung von Prostatakarzinomen.
Additional Titles
An overview of recent studies on preparatory measures for organ movement reduction in the treatment of prostate cancer.
AuthorBeham, Lukas
Thesis advisorStanek, Brigitte
Published2018
Date of SubmissionMarch 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Teletherapie / Prostatakarzinom
Keywords (EN)radiotherapy / prostate cancer
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Das Ziel dieser Arbeit bestand darin zu untersuchen, welche Vorbereitungsmaßnahmen zur Organbewegungsreduzierung bei der externen Strahlentherapie von Prostatakarzinompatienten, in einem gewissen Publikationszeitraum (01.01.2016 – 01.01.2017), in allen publizierten Studien, über Teletherapie des Prostatakarzinoms, zweier Datenbanken (Science Direct, PubMed) verwendet wurden. Darunter fallen Harnblasenfüllungsprotokolle, Anweisungen zur Entleerung des Rektums und dem Magendarmtrakt und der Einsatz von Endorektalballons. Hinzufügend wird die Verwendung laxativer Medikamente behandelt, sowie auf Diätprotokolle für die Patienten eingegangen. In den Datenbanken wurden 262 Publikationen gefunden und auf Angaben zu Vorbereitung der Patienten, hinsichtlich Organbewegungsmanagement durchgesehen, und aus diesen 262 Studien konnten 23 gefiltert werden, die sich mit Vorbereitungsmaßnahmen auseinandergesetzt haben. Die Schlussfolgerung aus diesen Zahlen lautet, dass weniger als 10 % der StudienautorInnen es für relevant hielten, Vorbereitungsmaßnahmen zur Organbewegungsreduzierung zu erwähnen. Die 23 Publikationen wurden hinsichtlich Patientenanzahl, Bestrahlungstechnik, Bestrahlungsregion, Fraktionierung und den gewählten Lagerungshilfen aufgearbeitet und übersichtlich dargestellt. Es wurden mittels Microsoft Excel Säulendiagramme und Tabellen erstellt, um die aufgearbeiteten Ergebnisse darzustellen. Auskunft über Verwendung eines Harnblasenmanagements gaben 17 Veröffentlichungen an (74%), während 19 Studien (82%) Vorbereitungsmaßnahmen für das Rektum erwähnen. Zwei Studien verwendeten Medikamente und fünf Publikationen erwähnten die Verwendung von Ernährungsprotokollen. In acht Publikationen (35%) wurde den Patienten Endorektalballons eingeführt. Man konnte bei den Angaben in den Studien aus 2016 keine Veränderungen bezüglich des Organbewegungsmanagements im Vergleich zur Leitlinie der ACR (2017) feststellen, da die zitierten Studien der ACR oft auch (genau wie die 23 betrachteten Studien) Zeitspannen die länger als 2016 zurückliegen, hatten.

Abstract (English)

ABSTRACT

The aim of this work was to investigate which preparatory measures for organ movement reduction in the external radiotherapy of prostate cancer patients, in a certain period (01.01.2016 - 01.01.2017), in all published studies, on teletherapy of prostate cancer, in two databases (Science Direct, PubMed) were used. These include urinary bladder filling protocols, instructions for draining the rectum and gastrointestinal tract, and the use of endorectal balloons. In addition, the use of laxative drugs is reported, as well as diet protocols for the patients. In the databases, 262 publications were found and information on patient preparation, regarding organ movement management, was reviewed, and from these 262 studies, 23 were filtered, which dealt with preparatory measures. The conclusion from these figures is that less than 10% of the study authors consider it relevant to mention preparatory measures for organ movement reduction. The 23 publications were processed in terms of number of patients, radiation technique, irradiation region, fractionation and the selected positioning aids and were presented clearly. Using Microsoft Excel, bar charts and tables were created to show the processed results. Information on the use of bladder management was provided by 17 publications (74%), while 19 studies (82%) mentioned preparatory measures for the rectum. Two studies used drugs and five publications mention the use of nutritional protocols. Endorectal balloons were administered to the patients in eight publications. The figures in the 2016 studies did not show any changes in organ movement management compared to the ACR guideline (2017), as the cited ACR studies often (as well as the 23 studies considered) also lagged longer than 2016.