Bibliographic Metadata

Title
Peers in der Familiengruppe : Die Bedeutung von Peers für die sozio-emotionale Entwicklung von Kleinkindern in der Familiengruppe
Additional Titles
Peer in the familygroup The intant of peer-groups for the socio-emotional development of children in the familygroup
AuthorPolzer, Sabine
Thesis advisorFürstaller, Maria
Published2017
Date of SubmissionJuly 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Peers / Sozio-emotionale Entwicklung / Familiengruppe / Elementarpädagogische Einrichtung
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Im Fokus dieser Arbeit steht die Frage, welche Bedeutung Peer-Gruppen auf das zwei bis sechsjährige Kind in der Familiengruppe und dessen sozio-emotionale Entwicklung haben.

Im Rahmen der Arbeit wird zunächst ein Einblick in die sozio-emotionale Entwicklung des Kindes gegeben und der Zusammenhang zwischen früheren Bindungserfahrungen und Peer-Interaktionen untersucht.

Des Weiteren wird auf die Charakteristika von Peer-Gruppen, sowie deren Entstehungs-Prozess eingegangen. Hier stehen Peer-Gruppen in der Familiengruppe im Vordergrund.

Es wurde eine Einzelfallanalyse vorgenommen, aus deren gewonnenen Erkenntnissen angenommen werden kann, dass die Gruppenstruktur eine große Rolle in Bezug auf Peer-Beziehungen und die sozio-emotionale Entwicklung des Kindes, spielt. In diesem Kontext wird das Konzept der altersgemischten Gruppe kritisch betrachtet. Die Bedeutung der Pä-dagogin für das Kind im Zusammenhang mit Peer-Erfahrungen wird ebenso in den Blick genommen.

Ergebnisse deuten darauf hin, dass alleine eine intakte und positive Peer-Beziehung aus-reichend zu sein scheint, um eine sichere Basis für weitere Peer-Beziehungen zu schaf-fen.

Abstract (English)

This work focuses on the question about the importance of peer groups on the two to six-year-old child in the family group and on its socio-emotional development.

In the course of this work, an insight into the socio-emotional development of the child is given and the relationship between previous binding experiences and peer interactions is examined.

Furthermore, the characteristics of peer groups and their development process are dis-cussed.

A case study has been performed, focussing on peer groups within the family group. The results from this particular study have shown that the group structure has an important role to play in peer interactions and the children’s socio-emotional development. In this regard, the concept of the age-mixed group is critically considered. The importance of the educator for the child in peer-interactions is taken into consideration.

Results suggest that it requires only one intact and positive peer relationship, to create a secure basis for next peer-relations.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.