Bibliographic Metadata

Title
Macht Werbung krank? Wie werden Frauen in Fernsehwerbungen dargestellt und welchen Einfluss kann dies auf die Gesundheit einer Person haben?
Additional Titles
Does advertising make you sick? How are women portrayed in media and how does this effect on a person's health?
AuthorHalkic, Irma
Thesis advisorHarrer, Christa
Published2018
Date of SubmissionMarch 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Medien / Frauenbilder / Frauenrollen in Werbungen / Einfluss / Somatische Erkrankungen / Psychische Erkrankungen
Keywords (EN)Media / Images of Women / Women roles in commercials / Influence / Somatic diseases / Mental illnesses
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Darstellungen und Abbildungen von Frauen in Medien und welchen Einfluss diese auf die Gesundheit haben kann. Hierzu werden im ersten Kapitel die Grundlagen und zentralen Merkmale von Werbungen näher erläutert. Dabei soll ein Verständnis gebildet werden, wie Medien bestimmte Personen zugleich ansprechen und beeinflussen wollen. Nachdem die Grundlagen erläutert wurden, folgt der Fokus auf die verschiedenen Rollenbilder und Darstellungen von Frauen in Werbungen. Dazu wird auf einzelne Rollen, welche Frauen meist in Werbungen zugeschrieben bekommen, eingegangen. In weiterer Folge wird die Kuriosität der Frau als Sexobjekt für Werbezwecke beschrieben. Weiters wird auf die Verarbeitungs- und Wirkungsprozesse von Medien eingegangen. Im Zuge der möglichen Folgen der Frauenbilder und Verarbeitungs- und Wirkungsprozesse, werden mögliche gesundheitliche Folgen beschrieben. Hierfür wird auf die somatischen und psychischen Erkrankungen, wie Anorexia Nervosa oder Depressionen, Bezug genommen. Vollendet wird diese Arbeit mit den möglichen Einflüssen auf die Soziale Arbeit und welche Rolle diese dabei hat. Dabei stelle ich einige Organisationen vor, welche sich dem Problem der Mediendarstellung von Frauen und deren Einflüsse beschäftigt.

Abstract (English)

The bachelor thesis deals with the portrayals of women in media and advertisement and their potential impact on health. For this purpose, the basics and central features of advertisements are being explained in the first chapter in more detail. The aim is to gain an understanding of how media wants to address and at the same time influence certain people. After explaining the basics, the focus will be on the different role models and portrayals of women in advertisement. For this purpose, individual roles, which women are usually attributed to in advertisements, are discussed. Subsequently, the curiosity of woman as a sex objects for advertising purposes is being described. Furthermore, the processing and impact processes of media and the possible health consequences are also being discussed. For this purpose, reference is made to somatic and mental illnesses such as anorexia nervosa or depression. This bachelor thesis ends with the possible influences for the social work and their role in doing so. Organizations which deal with the impact of beauty delusional and offer support and counseling for affected and relatives of affected ones, are also being introduced at the end.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.