Titelaufnahme

Titel
Jugendcoaching als Präventionsmaßnahme für Jugendarbeitslosigkeit in Österreich.
Weitere Titel
Youth Coaching as a measurement to prevent youth unemployment in Austria.
AutorInnenMerl, Clara
GutachterWürfl, Christine
Erschienen2018
Datum der AbgabeMärz 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Jugendcoaching / Jugendarbeit / Jugendarbeitslosigkeit / Bildungsystem / Präventionsmaßnahme / Schulsystem / Schulabbruch
Schlagwörter (EN)Youth Coaching / Youth Work / Youth Unemployment / Education / Prevention / Schoolysystem / School Drop-Outs
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Jugendcoaching ist eine Präventionsmaßnahme, welche 2013 vom Sozialministeriumservice eingeführt wurde um Jugendliche im Übergang von Schule zu Beruf besser zu unterstützen und somit Jugendarbeitslosigkeit vorzubeugen. Wie erfolgreich das Jugendcoaching ist und auf was für eine Art und Weise die Jugendcoaches arbeiten ist der Fokus der Bachelorarbeit. Ein grundlegendes Wissen über die aktuelle Situation, die Annahmen der Gründe für Jugendarbeitslosigkeit, sowie die möglichen Folgen von Jugendarbeitslosigkeit ist notwendig, um die Arbeitsweisen des Jugendcoachings besser verstehen zu können, weshalb der Jugendarbeitslosigkeit ein großes Kapitel gewidmet wird. Um die Frage des Erfolges des Jugendcoachings zu beantworten, wird auf die Jahresberichte der Bundeskoordinationsstelle Bezug genommen. Zum Schluss folgt eine kritische Auseinandersetzung mit dem Jugendcoaching anhand eines Forschungsberichtes zu den Unterstützungssystemen an Schulen, der aufzeigt, vor welchen Herausforderungen die Maßnahme im österreichischen Bildungssystem steht.

Zusammenfassung (Englisch)

Youth Coaching has been initiated by the Sozialministeriumservice in Austria in 2013 to tackle the struggles the youth has with the transition from school to work. It is supposed to prevent youth unemployment. The thesis tries to see how the youth coaches work with the youth and how successful they are within their work and assignment. To understand the concept of Youth Coaching, it is important to have some knowledge about the current situation of youth unemployment in Austria, as well as the assumed reasons for it and its consequences on young people, which is why one chapter is dedicated to youth unemployment. To reflect about the success of the fairly new measurement, the newest reports of the Bundeskoordinationsstelle will be used. As a critical approach to Youth Coaching, a report about supportsystems within the school system will be used to show what kind of challenges the measurement is facing.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.