Bibliographic Metadata

Title
Wie können Wertänderungen des Finanzanlagevermögens von Kapitalgesellschaften steuerrechtlich berücksichtigt werden?
Additional Titles
Which fiscal methods provide solutions concerning value adjustments of financial assets within the tax returns of incorporated companies?
AuthorHofstätter, Simon Markus
Thesis advisorApfelthaler, Gerda
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Teilwertabschreibung / Bewertung / Teilwert / Beizulegender Wert / Beizulegender Zeitwert / Unternehmensbewertung / Beweisverfahren / Steuerrecht / Unternehmensrecht / Wertermittlung / Discounted Cash Flow Verfahren / Ertragswertverfahren
Keywords (EN)current-value depreciation / validation / going concern value / current value / fair market value / valuation of a company / procedure of taking evidence / fiscal law / corporate law / valuation / discounted cash flow method / gross rental method
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Thematik der Wertänderung von Finanzanlagevermögen. Es soll einerseits die steuerrechtliche Komponente der Teilwertabschreibung im Zusammenhang mit dem UGB durchleuchtet werden, und Wege der Berücksichtigung im Zuge der Steuererklärung beschrieben werden. In einem weiteren Schritt wird auch der Teilbereich, der Zuschreibungen von Finanzanlagevermögen, abgehandelt. Weiterführend werden im zweiten Teil des Hauptthemas die wissenschaftlich gängigen Methoden der Unternehmensbewertung vorgestellt. Im Zuge dessen wird auch auf das Fachgutachten KFS/BW 1 2014 eingegangen.

Im Nebenthema wird über das Beweisverfahren im Abgabenverfahren im Allgemeinen aufgeklärt, und damit zusammenhängend auf die Fragestellung der Beweislast eingegangen. Am Ende dieser Arbeit ist eine Checkliste enthalten, damit, im Zuge der Beweisführung von Wertschwankungen bei Finanzanlagen, keine Unklarheiten bestehen bleiben.

Abstract (English)

This bachelor thesis deals with value adjustments of financial assets. It should inform the reader about fiscal methods of depreciation within the Austrian tax law as well as the corporate law. Furthermore it should provide solutions in the course of preparations of companies tax returns. On the other hand also the subsection of appreciations in value is dealt with. Apart from this, the main section of this thesis gives scientific insight onto the field of business valuation methods. Especially the procedure presented in the Fachgutachten KFS/BW 1 2014 is very useful in this context.

The secondary theme of this thesis deals with the rules of evidence in Austrian tax law. In connection to that, it informs about the burden of proof concerning the depreciation and appreciation of financial assets. Finally a checklist regarding the argumentation of value adjustments is given, to ensure a better understanding of the necessities.