Bibliographic Metadata

Title
Raum für alle? Ein queer-feministischer Blick auf adoleszente Raumaneignung im Kontext Offener Jugendarbeit in Wien
Additional Titles
Space for everyone? A queer-feminist view on the adolescent appropriation of space in the context of public social work with teenagers.
AuthorGaspar, Anna Sophie
Thesis advisorHofer, Manuela
Published2018
Date of SubmissionMarch 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Raumaneignung / Sozialer Raum / Jugendliche / Adoleszenz / Queer / Feminismus / Gender / Geschlecht / Offene Jugendarbeit / Wien
Keywords (EN)Appropriation of space / Social space / Youth / Adolescene / Feminism / Queer / Gender / Vienna
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit betrachtet das Thema Raumaneignung von Jugendlichen durch eine queer-feministische Brille und erläutert dies im Kontext Offener Jugendarbeit in Wien, welche als Probe-und Erfahrungsraum dargestellt wird. Es wird herausgearbeitet, welche Rolle Raum im gesellschaftlichen Kontext in Bezug auf Macht- und Herrschaftsstrukturen hat, welche spezielle Bedeutung Räume für Jugendliche haben und weshalb das Aneignen, Erleben und Beleben von Räumen für Jugendliche eine Erprobung für gesamtgesellschaftliche Beteiligungsprozesse im Erwachsenenalter ist. Des Weiteren wird die Aneignung von Räumen mit der relationalen Kategorie Geschlecht in Bezug gesetzt und erläutert, welche Auswirkungen stereotype Zuschreibungen im Kontext der Raumaneignung haben und inwiefern solche Stereotypisierungen die Entfaltungsmöglichkeiten von jungen Menschen beeinträchtigen. Thematisiert wird ebenso, welche theoretischen Hintergründe geschlechtssensible Pädagogik prägen und wo queer-feministische Auseinandersetzungen in der Jugendarbeit Raum finden und finden sollten.

Abstract (English)

This bachelor-thesis is looking from a queer-feminist perspective on the topic of appropriation of space from adolescents and illustrates this in context of social work with young people in Vienna. The societal meaning of space in general is illustrated along the constitutions of power and authority. The importance of space for adolescent is pictured, especially when you see the appropriation of space in young ages as a test run for social and political participation as an adult. The appropriation of space and gender are getting analysed and it is shown what impact it has for young people when gender stereotypes in general and stereotypes regarding the appropriation of space are influencing them. The theoretical backgrounds of gender sensitive education are getting explicated and it is analysed if, where and how queer-feminism finds its place in social work with adolescents