Bibliographic Metadata

Title
Einlagenrückzahlung sowie Evidenzierung von Einlagen und Innenfinanzierung
Additional Titles
Capital repayment and evidence of deposits and internal financing
AuthorIgdirova, Maysa
Thesis advisorStachna, Markus
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)AbgÄG 2015 / Anteilsinhaber / BAO / Einlagen / Einlagenrückzahlung / EStG / Evidenzkonto / FinStrG / Gewinnausschüttung / Innenfinanzierung / Körperschaft / KStG / StRefG 2015/2016
Keywords (EN)AbgÄG 2015 / shareholder / BAO / deposits / capital repayment / EStG / evidence account / FinStrG / profit distribution / internal financing / coproration / KStG / StRefG 2015/2016
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit stellt die wesentlichen Eckpunkte der Neukonzeption der Einlagenrückzahlung und Evidenzierung von Einlagen und Innenfinanzierung iSd § 4 Abs 12 EStG 1988 dar. Die ersten zwei Kapitel widmen sich den allgemeinen Grundlagen der Einlagen und Einlagenrückzahlungen. Darauf aufbauend wird im dritten Kapitel die Innenfinanzierung samt der erstmaligen Ermittlungsmethode näher beleuchtet. Der Fokus des vierten Kapitels richtet sich auf die modifizierte Subkontentechnik, die nach Vorschriften des Einlagenrückzahlungs- und Innenfinanzierungserlasses des Bundesministeriums für Finanzen zu erfolgen hat. In weitere Folge werden die Führung der Evidenzkonten für kleine und mittelgroße GmbHs sowie ausländische Körperschaften näher erläutert.

Abschließend geht der Verfasser die Frage nach, welche materiellrechtlichen und finanzstrafrechtliche Folgen bei Nichtführung der Evidenzkonten vorliegen können. Auf die umgründungsrechtlichen Bestimmungen der Einlagenrückzahlungen und Innenfinanzierung wird in dieser Arbeit nicht eingegangen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit werden in der vorliegenden Arbeit geschlechtsspezifische Formulierungen nicht verwendet. Sämtliche personenbezogenen Bezeichnung beziehen sich auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

Abstract (English)

The present paper shows the essential aspects of the new concept of capital repayment as well as evidencing of deposits and of internal financing according to § 4 par 12 Income Tax Act 1988. The first two chapters are devoted to the general fundamental principles of deposits and capital repayment. Based on this, internal financing including the first-time determination method will be examined more closely in the third chapter. The focus of the forth chapter lies on the modified subcontractor technology, which has to be implemented in accordance with the rules of the “Einlagenrückzahlungs- und Innenfinanzierungserlass” of the Federal Ministry of Finance. In further consequence, the management of the evidence accounts for small and middle sized Austrian Ltd companies as well as foreign corporations will be explained in more detail.

Finally, the author addresses the question of criminal and financial law consequences in case of non-implementation of evidence accounts. In this thesis the reorganizational regulations of the capital repayment and internal financing will not be elaborated.

For reasons of better readability, this paper refrains from using gender-specific phrasing. All personal names refer to men and women in the same way.