Bibliographic Metadata

Title
Die Bedeutung des Jugendcolleges für die Bildung jugendlicher Flüchtlinge
Additional Titles
The relevance of the Jugendcollege for the education of young refugees
AuthorPetz, Barbara
Thesis advisorKnecht, Alban
Published2017
Date of SubmissionAugust 2017
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Bildung / jugendliche Flüchtlinge / Jugendcollege / Bedeutung von Bildung
Keywords (EN)education / young refugees / Jugendcollege / relevance of education
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit widmet sich der Frage, welche Bedeutung das Jugendcollege für die Bildung jugendlicher Flüchtlinge hat. Die Auswertung unserer Forschung hat gezeigt, dass aufgrund der mangelnden Möglichkeiten von geflüchteten Jugendlichen im nicht mehr schulpflichtigen Alter am formalen Bildungssystem teilzunehmen, das Jugendcollege ihre einzige Möglichkeit darstellte ihre Bildungsziele zu verfolgen. Die Bedeutung des Jugendcolleges für die Jugendliche stellte sich besonders in den folgenden Bereichen dar: erreichen weiterführender Bildungsziele, erlernen der deutschen Sprache, Zugang zu sozialen Kontakten, Zugang zu Unterstützungsangeboten, sowie einen positiven Einfluss auf Selbstwert und Beschäftigung. Gleichzeitig konnten auch einige Störfaktoren identifiziert werden. Der bedeutendste Störfaktor für die Befragten war, dass sie aufgrund des fehlenden Kontakts mit Menschen die Deutsch sprechen, die Sprache nicht genügend erlernen können. Die Jugendlichen hatten und haben das Ziel in eine Regelschule zu gehen.

Abstract (English)

This bachelor thesis addresses the question, which importance the „Jugendcollege“ becomes according to the education of young refugees. The analysis of our research shows, that because of the lack of opportunities to take part in the regular education system, the „Jugendcollege“ has a crucial role for the education goals of the target group. It is important for the following aspects concerning the education of the young refugees: to achieve further education goals, learn the language, get access to social contacts and a support system. The „Jugendcollege“ has a positive influence on the target groups self-worth and engagement. At the same time we identified sources of irritation in the context of „Jugendcollege“. The major source of irritation for the young refugees was the lack of opportunities to practice the german language, as there are only other refugees in the „Jugendcollege“. All of the interviewed teenager have the goal to attend a regular school.