Titelaufnahme

Titel
Zweimal Miete – Einmal (Werbungs-) Kosten : Die doppelte Haushaltsführung im Steuerrecht
Weitere Titel
Twice the Rent – Once income-related expenses Double budget management in tax law
AutorInnenMüller, Karin
GutachterScheiblauer, Markus
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Doppelte Haushaltsführung / Familienheimfahrten / Familienwohnsitz / Gewöhnlicher Aufenthalt / Pendlerpauschale
Schlagwörter (EN)Double budget management / Journeys home to the family / Family residence / Habitual residence / Commuter tax allowance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit setzt sich mit den steuerrechtlichen Thematiken des Wohnsitzes, gewöhnlichen Aufenthalts und der doppelten Haushaltsführung auseinander. Die abgabenrechtlichen Bestimmungen des Wohnsitzes und gewöhnlichen Aufenthalts resultieren aus § 26 der Bundesabgabenordnung. Die doppelte Haushaltsführung im Steuerrecht ermöglicht es, bestimmte Aufwendungen für die Lebenserhaltung steuerlich geltend zu machen. Normalerweise fallen Lebenserhaltungskosten unter die Abzugsverbote gem § 20 Einkommensteuergesetz 1988. Unter gewissen Voraussetzungen sind diese dennoch, als doppelte Haushaltsführung, absetzbar. Dabei handelt es sich um Kosten, die für einen beruflich bedingten zusätzlichen Wohnsitz, im Rahmen von Werbungskosten gem § 16 EStG 1988, absetzbar sind. Nach der Erarbeitung von theoretischen Grundlagen wird am Schluss dieser Arbeit ein praktisches Fallbeispiel nach steuerjuristischen Gesichtspunkten beurteilt.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with fiscal issues of residence, habitual residence and double budget management. The tax law provisions of domicile and habitual residence result from § 26 of the Federal Tax Code. Duplicate budget is a possibility in tax law to deduct certain life-support costs which are habitually non-deductible as a result of § 20 income tax law. But in this special case, costs for a job-related additional residence, in the context of income-related expenses according to § 16 income tax law, are deductible. Following the development of theoretical foundations a practical case study will be presented at the end of this thesis and assessed according to tax-juridical aspects.