Bibliographic Metadata

Title
Simulationstrainings und ihr Nutzen für den Lernzuwachs in der Ausbildung
Additional Titles
The benefits of simulation trainings in nursing education in terms of learning growth
AuthorChalupka, Cathrine
Thesis advisorKulhanek-Wehlend, Gabriele
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Simulationstraining in der Gesundheits- und Krankenpflege Ausbildung / Gesundheits- und Krankenpflege Ausbildung / Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege / Lernzuwachs / erfahrungsbasiertes Lernen / Theory-Praxis Transfer / praktische Ausbildung
Keywords (EN)simulation based / nursing education / simulation training / simulation training / undergraduate nursing programme / experiental learning / theory-practice-transfer / practical training
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Simulationstrainings stellen eine Lehrmethode dar, mit der Studierende Lerninhalte nicht nur theoretisch lernen, sondern auch erleben können. Simulationstrainings werden immer mehr Thema zur wissenschaftlichen Untersuchung. Im Vordergrund vor allem stehen der Lernzuwachs, den AkteurInnen während eines Simulationstrainings erhalten. Dabei ist es wichtig, dass die Lehrpersonen bei der Planung stets übergeordnete Ziele im Fokus behalten um die Sinnhaftigkeit der Simulationstrainings für die Studierenden transparent zu machen. Simulationstrainings haben einen wesentlichen Einfluss auf die kognitive, affektive und psychomotorische Lernebene und trägt dazu bei, dass Studierende sich bei der Durchführung pflegerischer Handlungen sicher fühlen. Das steigert das Bereitschaftsgefühl für die klinische Praxis. Die Komplexität der Simulationstrainings hat ebenso einen Einfluss auf den Lernzuwachs der Studierenden. Daher ist es wichtig, dass jedes Simulationstraining einer bestimmten Struktur folgt, die die Studierenden auf das Simulationstraining vorbereiten und sie in ihren Reflexionsprozessen begleiten, um den Lernzuwachs zu unterstützen. Um die Wirkung der Simulationstrainings seitens der Lehrpersonen reflektieren zu können ist die Evaluierung im Anschluss der Simulationstrainings wichtig. Um Simulationstrainings erfolgreich planen und durchführen zu können müssen allerdings Rahmenbedingungen vorhanden sein, in die das Simulationstraining eingebettet wird. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Kernfragen, welchen Lernzuwachs Simulationstrainings im Rahmen der Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege bieten und welche Rahmenbedingungen aufgestellt werden müssen um Simulationstraining in der Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege implementieren zu können.

Abstract (English)

Simulation provides an opportunity to examine real life circumstances in a laboratory setting. It is a tool that has been widely used in different disciplines such as aviation, the military and also in medicine. With the upcoming generations of students, teachers are required to not only use well-known teachings methods like presentations, the use of videos within a course or case studies, but also innovative methods which make introduces the students to the world of experiential learning. Experiential teaching methods are methods in which students are confronted with a topic to which they have to explore the circumstances to identify means for problem-solving. Simulation based trainings nowadays are an effective method to teach undergraduate nursing students basic skills, knowledge and an opportunity to gain a deeper understanding of processes within a nursing situation. The perception of simulation trainings as a way to support the learning process of undergraduate students not only has an effect on the students themselves but opens up an opportunity for growth for the teaching staff. In order to provide structured simulation trainings, however, it requires the set up of a simulation training center. Therefore, some challenges have to be faced namely the provision of a proper environment to set up a simulation training center, staff who administer the center and coordinates trainings and lastly the possibility to perform simulation trainings as an integral part of the curriculum. This thesis examines the profits of simulation trainings in terms of learning growth and the requirements of a simulation training center to an institution. It should be the foundation for the implementation of a simulation training center.