Titelaufnahme

Titel
Dynamic Pricing - Wie der Onlinehandel durch dynamische Preisdifferenzierung die Nachfrage und den Umsatz steuert
Weitere Titel
Dynamic Pricing - How traders on E-Commerce increase their demand and sales through dynamic pricing
AutorInnenZawrel, Carina
GutachterSchneider, Herwig W. ; Hartmann, Natalia
Erschienen2018
Datum der AbgabeJuni 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Algorithmus / Big Data / Dynamic Pricing / E-Commerce / Endgeräte / Gewinnmaximierung / Internet / Konkurrenz / Konsumentenrente / Kundentypen / Onlinehandel / Personal Pricing / Preisanpassung / Preisdifferenzierung / Preispolitik / Produzentenrente / Revenue Management / Sinus Milieus / Transparenz / Wettbewerbsfähigkeit
Schlagwörter (EN)Algorithm / Big Data / Competition / Consumer / Customer types / Devices / Dynamic Pricing / E-Commerce / Internet / Online trading / Personal Pricing / Price adjustment / Price discrimination / Price policy / Producer / Profit maximization / Revenue Management / Sinus Milieus / Transparency
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Preisdifferenzierung im Allgemeinen und den Methoden von Dynamic Pricing im Onlinehandel im Besonderen. Die Strategien des stationären Handels zur Kundengewinnung und der Preisgestaltung besitzen im Onlinehandel heute keine allgemeine Gültigkeit mehr. Onlinehändler investieren in neue Technologien und Softwarelösungen um ihre Preise dynamisch auf das gesteckte Unternehmensziel „a la minute“ anzupassen und das vollautomatisch. Die Balance zwischen Wettbewerbsfähig und Gewinnmaximierung stehen der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung gegenüber. Es soll in dieser Arbeit untersucht werden wie durch Dynamic Pricing und mit welchen Methoden neue Kundentypen erreicht werden können. Das Ergebnis der Untersuchung leitet sich aus einer ausführlichen Literaturanalyse, aus den Erkenntnissen der geführten Experteninterviews und im daraus geschlossenen Conclusio ab. Am Ende der Arbeit erschließt sich die Erkenntnis, dass eine branchenabhängige Form von Dynamic Pricing nachhaltig eingesetzt werden kann um neue Kundentypen zu erreichen und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with price discrimination in general and, moreover, the systems of dynamic pricing in E-Commerce. The tactics of retailers for customer acquisition and pricing are no longer the same. Online retailers are investing in new technologies and software solutions to dynamically adjust their prices to the company's target - fully automatically. The balance between competitiveness and profit maximization faces customer satisfaction and customer loyalty. The aim of this work is to investigate how dynamic pricing works and which methods can be used to reach new types of customers. Research results are derived from conclusions drawn from a set of expert interviews, based on a detailed literature analysis, that were led for the purpose of this paper. In the end the knowledge is revealed that an industry-dependent form of dynamic pricing can be used sustainably to reach new customer types while maintaining competitiveness.