Bibliographic Metadata

Title
Vertrauen per Mausklick? : Faktoren zur Bildung von Vertrauen in multikulturellen virtuellen Teams.
Additional Titles
Trust by mouse click? Factors for building trust in multicultural virtual teams.
AuthorZisser, Lisa Maria
Thesis advisorHorniak, Günter ; Sedlacko, Michal
Published2018
Date of SubmissionJune 2018
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Empirische Untersuchung / F2F Kontakt / Führung / Globalisierung / Kommunikationstechnologie / Kulturelle Diversität / Vertrauen / Virtuelle Teams
Keywords (EN)Empirical Study / F2F contact / Leadership / Globalization / Communication technology / Cultural diversity / Trust / Virtual Teams
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Innerhalb dieser Arbeit stehen virtuelle Teams und Faktoren, welche zur Bildung von Vertrauen führen, im Mittelpunkt des Forschungsinteresses. Es wird der Frage nachgegangen, welche in der Literatur diskutierten, „Erfolgsfaktoren“ für die Bildung von Vertrauen in virtuellen Teams auch empirisch belegt werden können. Dabei soll ein theoretischer Grundlagenteil in die Thematik einführen. Durch eine Erhebung mittels Online-Umfrage werden die empirischen Ergebnisse geliefert. An der Umfrage nahmen insgesamt 31 nationale TeilnehmerInnen teil, die dabei 27 Fragen beantworten mussten. Die Ergebnisse zeigen, dass die TeilnehmerInnen wie auch in der Literatur der Meinung sind, dass ein persönliches Treffen Vertrauen erzeugt und auch vertieft. Des Weiteren hat auch die Führung auf Distanz positiven Einfluss auf das Vertrauen und die Kommunikation in virtuellen Teams. Auch die Gewährleistung einer gemeinsamen Sprache, und die Nutzung elektronischer Kollaborations- und Kommunikationstechnologien, sind Faktoren für ein erfolgreiches virtuelles Team. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass auch wie in der Literatur empfohlen, im Arbeitsalltag persönliche Treffen stattfinden müssen und demensprechend das gegenseitige Vertrauen der Umfrage-TeilnehmerInnen ineinander sehr hoch (93,3%) ist. Aus Empirie und Literatur ist das Fazit, dass der persönliche Kontakt das A und O für den Vertrauensbildungsprozess darstellt.

Abstract (English)

This thesis attempts to analyze virtual teams and factors that create trust between team members. It examines factors mentioned in literature, which can also be identified empirically to strengthen trust among team members. In the process, a theoretical foundation should be introduced to the topic. An online survey will provide the empirical results. The survey was attended by a total of 31 participants who had to answer 27 questions. The results prove that the participants believe - as well as described in literature - that a personal meeting creates and deepens trust. Furthermore, the distance leadership has also a positive effect on trust and communication in virtual teams. Ensuring a common language, and the use of electronic collaboration and communication technologies are factors for being a successful virtual team. To sum up it can be stated that personal meetings take place in everyday work – as recommended in literature - and, accordingly, the mutual trust of the survey participants is very high. From empiricism and literature, the conclusion is that personal contact is the most important factor in the confidence-building process.